Jetzt steht's fest! So sieht die Zukunft des Rilo aus

Der Ringlokschuppen hat einen neuen Besitzer und Mieter.
Der Ringlokschuppen hat einen neuen Besitzer und Mieter.

Bielefeld - Lange Zeit war unklar, was mit dem Ringlokschuppen in Bielefeld passiert (TAG24 berichtete). Zuletzt war ein Verkauf am wahrscheinlichsten.

Und dazu ist es jetzt anscheinend auch gekommen! Gleich vier Bielefelder Unternehmer kauften laut der Neuen Westfälischen am Montag das Gebäude an den Bahngleisen.

Der neue Mieter steht ebenfalls schon fest: Die Lokschuppen Event GmbH, die eine Schwestergesellschaft der Bielefelder Eventagentur fast4ward ist.

Gerade erst verkündete Rapper CASPER den Termin fürs diesjährige "ZURÜCK ZUHAUSE"-Festival (TAG24 berichtete). Steht das mit den neuen Besitzern jetzt schon wieder auf der Kippe?

Nein! Denn der Konzertbetrieb soll beibehalten und sogar ausgebaut werden. Außerdem sind öffentliche Veranstaltungen, Firmen-Events und Tanzveranstaltungen geplant.

Der letzte Mieter des Rilo hatte sich über den schlechten Zustand des Gebäudes beschwert: Demnach sei die Miete wegen einiger Mängel gemindert worden. Eine dringend benötigte Sanierung habe es nie gegeben.

Die will der neue Besitzer jetzt allerdings im Frühjahr 2018 durchführen. Dann wird der Schuppen modernisiert.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0