Nach erneutem Anschlag auf Stadtbahn: Polizei schnappt 17-Jährigen

Bielefeld – Schon wieder haben moBiel-Mitarbeiter eine kaputte Scheibe an einer Stadtbahn entdeckt. Zum zweiten Mal in einer Woche traf es die Linie 2, dieses Mal in Baumheide.

Erneut begutachten Ermittler eine kaputte Scheibe an einer Stadtbahn.
Erneut begutachten Ermittler eine kaputte Scheibe an einer Stadtbahn.

Eine "mutwillige Sachbeschädigung" bestätigten Polizei und moBiel am Mittwochabend gegenüber der Neuen Westfälischen.

Der Täter habe gegen 21 Uhr, wie auch schon Montagnacht, nahe der Haltestelle "Schelpmilser Weg" auf die Stadtbahn der Linie 2 gefeuert. Fahrgäste seien zu dem Zeitpunkt nicht im Wagen gewesen, so moBiel-Sprecherin Lisa Schöniger.

Die Polizei habe bislang niemanden festgenommen. Auch Informationen zum genauen Tathergang sowie der möglichen Tatwaffe sind noch nicht bekannt.

Falls es sich wirklich um eine mutwillige Attacke handelt, wäre das bereits die vierte seit November 2018.

Ein Junge unter 14 Jahren wurde bereits für eine der Taten zur Verantwortung gezogen (TAG24 berichtete). Die Beweise für weitere Attacken blieben jedoch aus. Aufgrund der Strafunmündigkeit des Kindes stellte die Staatsanwaltschaft das Verfahren im Februar ein.

Bei einer zweiten Attacke im März soll eine Scheibe mit dem Ellenbogen zerschlagen worden sein. Ob es sich um Vorsatz handelte, ist noch unklar. Auch zu der Stadtbahn-Attacke von Montagnacht sind weitere Details noch nicht bekannt.

UPDATE, 12.30 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, haben ein 17-jähriger Bielefelder und seine 16-jährige Begleiterin die Stadtbahn mit einer Soft Air Pistole mit Stahlkugeln attackiert haben.

"Die Jugendliche trug einen Metallbolzen, wie bei einem Nothammer verbaut, bei sich", so ein Polizeisprecher. Sie kamen zur Feststellung der Personalien und Anzeigenerstattung auf die Wache, wo der 17-Jährige die Tat zugab.

Ob es einen Zusammenhang zu den Beschädigungen von weiteren Stadtbahnen geben könnte, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Hat es erneut einen Anschlag auf eine Stadtbahn gegeben?
Hat es erneut einen Anschlag auf eine Stadtbahn gegeben?

Mehr zum Thema OWL Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0