Achtung Autofahrer! Diese Straßen sind ab Montag gesperrt

Bielefeld – Auch in den kommenden Tagen müssen Autofahrer in Bielefeld wieder mit einigen Straßensperrungen aufgrund von Baustellen rechnen. An diesen Stellen kommt es zu Verkehrsbehinderungen!

An mehreren Straße kann es zu Verzögerungen kommen. (Symbolbild)
An mehreren Straße kann es zu Verzögerungen kommen. (Symbolbild)

Wie die Stadt mitteilte, ist der Heideblümchenweg ab Montag, den 25. März, von der Sender Straße bis zum Farnweg halbseitig gesperrt.

In diesem Bereich gilt dann die Einbahnstraßenregelung in Richtung Gildemeisterstraße. Für das Ausfahren aus dem Heideblümchenweg in Richtung Sender Straße wird eine Umleitung über den Farnweg ausgeschildert.

Die Straßenbauarbeiten werden voraussichtlich Anfang April abgeschlossen. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden.

Die Sudbrackstraße ist ebenfalls ab Montag für zwei Tage in Höhe der Einmündung "Am Bruche" halbseitig gesperrt. Der Autoverkehr fährt wechselseitig an der Arbeitsstelle vorbei.

Außerdem voll gesperrt wird die Straße "Am Bruche". Grund ist der Breitbandausbau in Sudbrack / Gellershagen. Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann der Bereich aber passiert werden.

Einige Bauarbeiten wird es in Bielefeld geben. (Symbolbild)
Einige Bauarbeiten wird es in Bielefeld geben. (Symbolbild)

Laut der Stadt Bielefeld wird die Kanalbaustelle in der Bleichstraße am Montag, den 25. März, um den gesamten Einmündungsbereich zur Lohbreite erweitert.

Der Einmündungsbereich bleibt voraussichtlich bis Mitte Juni 2019 voll gesperrt. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden. Der Buslinienverkehr wird über die Straßen "Am Ostbahnhof" und "Auf dem Langen Kampe" umgeleitet.

In der Arminstraße werden hingegen am Dienstag, den 26. März, die Kanalarbeiten des Umweltbetriebes fortgesetzt. Abschnittsweise voll gesperrt werden der Kreuzungsbereich Arminstraße / Robertstraße und die Robertstraße zwischen Arminstraße und Georgstraße.

Das Baufeld wird je nach Baufortschritt in Richtung Robertstraße und Georgstraße weitergerückt. Für den Autoverkehr wird eine Umleitung ausgeschildert. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0