Achtung, Autofahrer! Diese Straßen sind gesperrt

Bielefeld – Erneut gibt es in Bielefeld Straßensperrungen, weswegen Autofahrer mit Verzögerungen und Staus rechnen müssen.

Autofahrer müssen wegen Baustellen mit Staus rechnen. (Symbolbild)
Autofahrer müssen wegen Baustellen mit Staus rechnen. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Stadt mitteilte, ist derzeit die Wittestraße zwischen den Hausnummern 4 und 10 und die Einmündung zur Vormbrockstraße voll gesperrt.

Der Grund dafür sind Kanalarbeiten. Fußgänger können die Baustelle jedoch passieren. Die Arbeiten sollen bis zum Wochenende abgeschlossen sein.

Die Straße "In der Steinheide" bleibt voraussichtlich noch bis Dienstag, 26. Februar, voll gesperrt, weil die Kranarbeiten an den Hausnummern 2 bis 6 noch nicht abgeschlossen sind. Die Grundstückszufahrten bleiben aber erreichbar, auch zu Fuß kann die Straße passiert werden.

Ab Montag, den 25. Februar, wird der Epiphanienweg zwischen den Straßen "Limbrede" und "Bardenhorst" aufgrund von Straßenbauarbeiten voll gesperrt.

Die Zufahrt zu den Häusern "Am Hüttensiek" durch die Limbrede und Bardenhorst ist frei. Während der Baumaßnahme werden die Sperrpfosten zwischen diesen beiden Straßen entfernt. Bis Ende April sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Zahlreiche Baustellen gibt es derzeit in OWL. (Symbolbild)
Zahlreiche Baustellen gibt es derzeit in OWL. (Symbolbild)  © 123RF

Ebenfalls ab Montag setzt der Umweltbetrieb in der Arminstraße die Kanalarbeiten fort.

Abschnittsweise voll gesperrt werden der Kreuzungsbereich Arminstraße / Robertstraße, die Arminstraße zwischen Ludwigstraße und Robertstraße und die Robertstraße zwischen Arminstraße und Georgstraße.

Das Baufeld wird je nach Baufortschritt in Richtung Arminstraße und Robertstraße weitergerückt. Für den Verkehr wird eine Umleitung ausgeschildert.

Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen werden.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0