Betrunkener kracht in drei Autos und überschlägt sich

60.000 Euro Schaden entstanden an allen Autos.
60.000 Euro Schaden entstanden an allen Autos.

Bielefeld - Ein 44-Jähriger aus Bielefeld hat am Donnerstagabend die Kontrolle über seinen Audi A4 verloren, krachte gegen insgesamt drei parkende Autos und überschlug sich anschließend.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 19.50 Uhr auf der Talbrückenstraße in Richtung Herforder Straße unterwegs, als er einen Opel, einen Daimler Benz und einen Audi beschädigte.

Als die Polizei den Unfall aufnehmen wollten, stellten sie fest, dass der 44-Jährige Alkohol getrunken hatte. Sein Führerschein wurde sichergestellt und er kam für eine Blutprobe ins Krankenhaus.

Der Mann selbst wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Unfallstelle blieb bis 21 Uhr gesperrt, da neben dem Trümmerfeld auch noch ausgelaufenes Öl entfernt werden musste, so die Polizei.

Der Audi überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
Der Audi überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
Die Unfallstelle blieb bis 21 gesperrt.
Die Unfallstelle blieb bis 21 gesperrt.
Die Talbrückenstraße musste von der Polizei gesperrt werden.
Die Talbrückenstraße musste von der Polizei gesperrt werden.
Das Auto blieb auf der Seite liegen.
Das Auto blieb auf der Seite liegen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0