Mord in Bielefeld! Täter auf der Flucht

Die Polizei hat das Gelände abgesperrt, Spurensicherung ist vor Ort. (Symbolbild)
Die Polizei hat das Gelände abgesperrt, Spurensicherung ist vor Ort. (Symbolbild)  © DPA

Bielefeld - Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Polizei in den Bielefelder Stadtteil Senne gerufen. Zu einem Haus im Eisterfeldweg. 

Dort fanden sie eine Frau, die mit einer Schusswaffe getötet wurde.

Es handele sich dabei wahrscheinlich um eine Beziehungstat, so Polizeisprecher Andreas Ridder gegenüber dem Westfalen-Blatt.

Im Moment wird von einem einzelnen Täter ausgegangen. 

Die Polizei sucht mit Hubschraubern das angrenzende Waldgebiet ab.

UPDATE, 10:54 Uhr: Der Täter wurde laut Radio Bielefeld gegen 10:30 Uhr auf Höhe der Müllverbrennungsanlage an der Eckendorfer Straße gefasst.

UPDATE, 12:24 Uhr: Bei der Toten handelt es sich laut Polizei um eine 41-jährige Frau. Als dringend tatverdächtig wurde der 53-jährige Ehemann festgenommen. Die beiden lebten in Trennung.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0