Zwei Rote, zwei Elfer: Bayern kämpft sich gegen Ajax zum Gruppensieg Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 6.562 Anzeige Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Top Für nur 14,85 Euro im Monat bekommt Ihr in Berlin die PlayStation 4 Pro Anzeige
4.003

In Deutschland hielt ihn nichts! Darum zieht ein syrischer Psychiater die Türkei vor

Psychiater Nofal wollte in der Türkei seinen Leuten helfen. Nun arbeitet er in einem von der EU mitfinanzierten Projekt.
Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat zahlreiche Nichtregierungsorganisation per Notstandsdekret schließen lassen. Darunter solche, die sich um Syrer kümmern.
Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat zahlreiche Nichtregierungsorganisation per Notstandsdekret schließen lassen. Darunter solche, die sich um Syrer kümmern.

Gaziantep - Der syrische Psychiater Jalal Nofal hätte ein ruhiges Leben in Deutschland haben können. Weit weg vom Krieg in Syrien und von der Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, von dem er nach eigenen Angaben verfolgt wurde. Viermal landete er deswegen im Gefängnis, wie er erzählt. 2015 floh er und bekam politisches Asyl. Doch in Deutschland hielt ihn nichts.

Er lächelt, wenn er heute an das kleine Dorf in der Nähe von Bielefeld denkt, in dem er mit seiner Frau lebte. "In Deutschland zu sein, das war für mich eine Art Stagnation. Das Land hat mein Potenzial nicht genutzt." Er wollte in die Türkei und seinen Leuten helfen.

Seit mehr als einem Jahr arbeitet Nofal nun in dem Zentrum für mentale Gesundheit in der südtürkischen Stadt Gaziantep nahe der syrischen Grenze. Die Hilfsorganisation Relief International organisiert das Projekt.

Das Geld dafür kommt aus dem Topf der drei Milliarden Euro, die im Rahmen des im März 2016 vereinbarten Flüchtlingspakts von der EU an die Türkei gehen. Drei weitere Milliarden sollen folgen.

Das Geld ist unter anderem Gegenleistung dafür, dass die Türkei Flüchtlinge von der EU fern hält: Jeder Syrer, der illegal auf den griechischen Inseln ankommt und kein Asyl erhält, soll in die Türkei zurückgeschickt werden. Für jeden zurückgeschickten syrischen Flüchtling darf ein anderer Syrer legal in die EU einreisen.

Nofal war ein bekannter Psychiater und Aktivist in Damaskus. Er ist auf Trauma und Krisensituationen spezialisiert. In der Türkei sind nach offiziellen Angaben mehr als drei Millionen syrische Flüchtlinge registriert. Von den zwei Millionen Einwohnern in Gaziantep sind nach Schätzungen alleine 300.000 Syrer. Sie hätten "großen Bedarf" an psychischer Unterstützung, sagt Nofal.

Um seinen Landsleuten helfen zu können, gab der syrische Psychiater Jalal Nofal sogar sein politisches Asyl in Deutschland auf.
Um seinen Landsleuten helfen zu können, gab der syrische Psychiater Jalal Nofal sogar sein politisches Asyl in Deutschland auf.

Laut einer Studie des schwedischen Roten Kreuzes von Ende 2016 leidet einer von drei syrischen Flüchtlingen unter psychologischen Problemen wie Depression, Angststörung und posttraumatischem Stresssymptom.

Daher sei es auch wichtig, dass zur Behandlung Landsleute wie er eingesetzt werden. Das Geld von der EU scheint in der Türkei für Verbesserungen für Flüchtlinge zu sorgen, doch es gibt auch noch viele Probleme. Nofal hat Glück und kann arbeiten, doch Arbeitsgenehmigungen sind schwer zu erhalten.

Flüchtlinge klagen zudem über eine schleppende Registrierung bei Neugeborenen. Und nicht jede Nichtregierungsorganisation (NGO) kann von guten Beziehungen zur türkischen Regierung berichten.

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat zahlreiche NGO per Notstandsdekret schließen lassen. Darunter solche, die sich um Syrer kümmern. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert außerdem schon seit Jahren, dass die Türkei den Syrern keinen Flüchtlingsstatus zuerkennt.

Sie haben lediglich den Status des "vorübergehenden Schutzes", der genau das ist, aber keine Rechtssicherheit bietet. Amnesty wirft der türkischen Regierung zudem Abschiebungen von Syrern zurück ins Bürgerkriegsland und in den Irak und Afghanistan vor.

Psychiater Nofal fordert deswegen einen klaren Status für Flüchtlinge wie ihn: "Es ist Aufgabe der türkischen Regierung zu sagen: Ihr seid Flüchtlinge und ihr habt die Rechte von Flüchtlingen." Stattdessen behandele man sie wie Gäste. Nofal befürchtet sogar, dass die Türkei die Syrer bald wieder zurückschicken könnte.

Trotzdem verschwendet er keinen Gedanken daran, wieder nach Deutschland zu gehen.

Fotos: DPA

Mutige TSG Hoffenheim verliert gegen Sané 19 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 338 Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.427 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 8.129 MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.746 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 11.644 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 2.656 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.917 Anzeige Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 4.450 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 870 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.272 Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 6.076 Anzeige Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 970 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 903
Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.927 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 623
Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.508 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 2.471 Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 2.207 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 1.158 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 858 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 3.221 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 3.404 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 2.630 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 10.351 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 118 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.770 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 2.468 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 294 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 1.153 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 523 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 3.969 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 687 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 3.046 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 212 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 215 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 26.076 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 6.594 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.981 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.422 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 3.273 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.826 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 4.905 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 8.781 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.653 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 3.424 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 601 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 960 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 13.071