Unfall auf A2: Megastau nach Massencrash bei Bielefeld

Bielefeld - Auf der Autobahn 2 zwischen Bielefeld-Ost und Ostwestfalen-Lippe ist es am Freitagmorgen zu einer Massenkarambolage gekommen.

Die Autobahn musste für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. (Symbolbild)
Die Autobahn musste für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. (Symbolbild)  © dpa/Marijan Murat

Laut Angaben der Polizei kollidierten gegen kurz nach 9 Uhr sechs Autos aus bislang noch ungeklärter Ursache ineinander.

Zunächst krachten zwei Autos auf der linken Spur zusammen, weswegen folgende Wagen ausweichen mussten und sich ein kilometerlanger Stau bildete.

Im Stau kam es dann zu einem weiteren Crash, an dem vier Autos beteiligt waren. Dabei wurden laut der Polizei zwei Personen verletzt.

Die A2 war wegen des Unfalls zunächst nur über eine Spur befahrbar. Es entstand ein erheblicher Sachschaden und zwei Wagen wurden komplett zerstört und mussten abgeschleppt werden.

UPDATE, 15.42 Uhr: Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 25.000 Euro.

Der Verkehr staute sich auf der Autobahn kilometerlang. (Symbolbild)
Der Verkehr staute sich auf der Autobahn kilometerlang. (Symbolbild)  © dpa/Markus Scholz

Titelfoto: dpa/Marijan Murat

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0