Betonmischer rutscht in Graben und kippt auf die Seite: Fahrer schwer verletzt

Bielefeld - Der Unfall eines Lastwagens hat am Freitagmorgen auf der Milser Straße für zahlreiche Probleme gesorgt.

Mit einem Kran muss der Betonmischer wieder aufgestellt werden.
Mit einem Kran muss der Betonmischer wieder aufgestellt werden.

Gegen kurz vor 7 Uhr, war der Fahrer des Trucks aus noch unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug auf den Grünstreifen geraten.

Dabei rutschte der mit Beton beladene Brummi weg, schlitterte in einen an der Fahrbahn gelegenen Graben und kippte auf die Seite. dabei verlor das Fahrzeug einen Teil seiner Ladung.

Der Fahrer des Betonmischers verletzte sich dabei schwer und musste von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden.

Die Milser Straße musste nach dem Unfall komplett gesperrt werden, weswegen Verkehrsteilnehmer die Unfallstelle weiträumig umfahren sollten.

Ein Kran zum Aufrichten des Trucks wurde inzwischen angefordert. Bis dieser allerdings eintrifft, könnten Stunden vergehen, was problematisch ist, da der Beton in dem Mischer in der Zeit aushärten könnte.

Das Fahrerhaus des Brummis wurde bei dem Unfall eingedrückt.
Das Fahrerhaus des Brummis wurde bei dem Unfall eingedrückt.
Ein richtiges Chaos hinterließ der Brummi.
Ein richtiges Chaos hinterließ der Brummi.