Massen-Crash auf Kreuzung: Mann wird bei Unfall verletzt

Bielefeld - Zu einem schweren Unfall ist es am Samstagnachmittag an der Kreuzung Brockhagener/Queller Straße gekommen. Dabei wurde ein 52-Jähriger verletzt.

Der Dacia wurde in einen Mercedes geschleudert.
Der Dacia wurde in einen Mercedes geschleudert.

Gegen 16 Uhr war laut Angaben der Polizei der Mann mit seinem Opel Astra auf der Queller Straße stadtauswärts unterwegs. Als der Fahrer die Brockhagener Straße überqueren wollte, übersah er ein Stopp-Schild und krachte mit einem Dacia Duster zusammen, der auf der Brockhagener Straße aus Richtung Brackwede kommend unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Dacia nach rechts in die Queller Straße geschleudert, wo zu diesem Zeitpunkt ein Mercedes warte. Beide Wagen crashten ineinander.

Bei dem Unfall verletzte sich ausschließlich der 52-jährige Opel-Fahrer. Er musste nach dem Crash mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Vor Ort kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen, da die Polizei den Unfall aufnahm und die Feuerwehr das Trümmerfeld aufräumen musste.

Laut ersten Schätzungen entstand bei dem Verkehrsunfall ein Schaden von rund 15.000 Euro.

Die Feuerwehr musste Betriebsmittel abbinden.
Die Feuerwehr musste Betriebsmittel abbinden.

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0