Rote Ampel missachtet: Fünf Verletzte bei schwerem Kreuzungscrash

Bielefeld – Zu einem heftigen Zusammenstoß und einem Folgeunfall ist es am späten Sonntagabend in Bielefeld-Heepen gekommen. Dabei wurden fünf Personen verletzt und drei VW zerstört.

Drei Autos sind auf dem Ostring ineinander gekracht.
Drei Autos sind auf dem Ostring ineinander gekracht.

Die zwei Zusammenstöße ereigneten sich gegen 22.40 Uhr auf dem Ostring zwischen den Anschlussstellen Altenhagener - und Salzufler Straße.

Laut Polizei war ein 29-jähriger Golf-Fahrer aus Bad Salzuflen auf dem Kusenweg stadtauswärts unterwegs. An der roten Ampel am Ostring hielt er zunächst an, fuhr dann aber trotz Rotlicht in den Kreuzungsbereich.

Auf der unbeleuchteten Straße krachte er mit dem Touran eines 60-Jährigen zusammen, der grade auf dem Ostring in Richtung stadtauswärts fuhr. Nach dem Crash kamen die schwer beschädigten Fahrzeuge auf der Kreuzung zum Stehen.

Die Unfallstelle wurde von einem nachfolgenden Caddy-Fahrer zu spät erkannt, der ebenfalls in Richtung Lagesche Straße auf dem Ostring fuhr.

Der 58-Jährige krachte mit seinem Kleinbus in den demolierten Touran, woraufhin er in den Graben am rechten Straßenrand schleuderte.

Ein Rettungswagen brachte die Verletzten ins Krankenhaus.
Ein Rettungswagen brachte die Verletzten ins Krankenhaus.

Nach Polizeiangaben zogen sich der Golf-Fahrer sowie seine 29-jährige Beifahrerin bei der Karambolage leichte Verletzungen zu.

Ein einjähriges Kind, das ebenfalls mit im Wagen saß, blieb unverletzt.

Der Touran-Fahrer und seine Mitfahrer, ein 27-Jähriger und eine 23-Jährige, wurden ebenfalls leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Der Caddy-Fahrer blieb hingegen unverletzt.

Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Der gesamte Kreuzungsbereich war nach den Kollisionen übersät mit Trümmerteilen, sodass der Ostring bis in die Nachtstunden gesperrt werden musste.

Während der Golf und der Touran auf der Kreuzung zum Stillstand gekommen waren, ist der Caddy in den Graben geschleudert.
Während der Golf und der Touran auf der Kreuzung zum Stillstand gekommen waren, ist der Caddy in den Graben geschleudert.

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0