Schwerer Frontalcrash: Fahrer in seinem Lkw eingeklemmt!

Bielefeld – Auf der Bielefelder Straße in Paderborn hat es einen schweren Unfall gegeben. Dort sind zwei Lastwagen ineinander gekracht.

Einer der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden.
Einer der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden.

Laut Informationen der Neuen Westfälischen sind zwei Lastwagen in Höhe der Anschlussstelle zur A33 zusammengestoßen.

Die Bielefelder Straße ist derzeit für die Rettungsarbeiten in beiden Richtungen gesperrt, der Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst läuft.

Einer der Fahrer ist in seinem Lkw eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der andere Brummi-Fahrer soll laut ersten Informationen unverletzt sein.

Die Bielefelder Straße ist für die Rettungs- und Bergungsarbeiten derzeit voll gesperrt. Rund 35 Kräfte sind im Einsatz.

Auch der Autobahnverkehr ist betroffen: In Richtung Brilon ist die Abfahrt Sennelager gesperrt. Richtung Bielefeld kann zwar von der A33 abgefahren werden, aber nur Richtung Sennelager.

Der Unfall hat sich an der Anschlussstelle zur A33 ereignet.
Der Unfall hat sich an der Anschlussstelle zur A33 ereignet.

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0