Heftiger Crash: Opel schleudert auf Bahnschienen

Der Opel Astra war völlig zerstört.
Der Opel Astra war völlig zerstört.

Bielefeld - In Bielefeld hat es Mittwochabend einen Autounfall gegeben. Ein Opel Astra schleuderte dabei auf die Straßenbahnschienen.

Der Opel war gegen 20 Uhr auf der Herforder Straße stadteinwärts unterwegs. Kurz hinter dem Möbelhaus Zurbrüggen geriet das Auto ins Schleudern.

Der Astra kam von der Straße ab und krachte mit der Beifahrerseite gegen einen Masten der S-Bahn. Die Schienen wurden blockiert.

Die Polizei sperrte die Straße und ließ den kaputten Opel Astra abschleppen. Im Bahnverkehr kam es zu Verzögerungen.

Der Fahrer wurde nicht verletzt. Die Ursache des Unfalls sei der Polizei bisher unbekannt, so die Neue Westfälische.

Der Opel Astra krachte mit der Beifahrerseite gegen den Pfeiler.
Der Opel Astra krachte mit der Beifahrerseite gegen den Pfeiler.
Die Aufräumarbeiten dauerten am Abend.
Die Aufräumarbeiten dauerten am Abend.
An den roten Markierungen stand der Opel Astra.
An den roten Markierungen stand der Opel Astra.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0