Bayern - Bremen: Das war keine Werbung für den deutschen Fußball! Top Kinderfoto gepostet: Um welche Bekanntheit handelt es sich? Neu "Ich habe gezittert!" Lena Meyer-Landrut offenbart, was wirklich hinter diesem Post steckt Neu Warum ein Schlagloch einem Mann wohl das Leben rettete Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.171 Anzeige
7.343

"Riskante Aktion": Vergewaltiger zog ein Messer, als die jungen Frauen eingriffen

Bielefeld: Junge Frauen schlagen Vergewaltiger in die Flucht

Zwei mutige junge Frauen verhinderten am Sonntagmorgen eine Vergewaltigung in Bielefeld. Dass sie sich dabei in große Gefahr brachten, war ihnen nicht bewusst.

Bielefeld – Linda Cariglia (20) und Karolina Smaga (21) werden für ihr Eingreifen in eine versuchte Vergewaltigung am frühen Sonntagmorgen in Bielefeld als Heldinnen gefeiert. Dabei begaben sie sich in große Gefahr, denn der Angreifer zückte ein Messer.

Linda Cariglia (20) und Karolina Smaga (21) verhinderten mutig eine Vergewaltigung.
Linda Cariglia (20) und Karolina Smaga (21) verhinderten mutig eine Vergewaltigung.

Die Freundinnen verhinderten nicht nur den Übergriff eines 25-jährigen Marrokaners auf eine junge Frau, sondern verfolgten den Täter auch noch (TAG24 berichtete). Dafür erhalten sie viel Lob und Anerkennung, nicht zuletzt von der Polizei.

"Im Gegensatz zu anderen, die auch vor Ort waren, haben sie dazu beigetragen, die Tat zu verhindern", lobte auch Polizeisprecherin Sarah Siedschlag das "sehr couragierte und mutige Verhalten" der jungen Frauen gegenüber der Neuen Westfälischen.

Trotzdem haben sie sich dabei in große Gefahr begeben, als die 21-jährige Smaga den Täter von seinem Opfer heruntergestoßen hat. Auch ihre Freundin war auf den Mann losgegangen, nachdem er Smaga geschlagen und ihr das Handy weggenommen hatte.

"Da sie zu zweit waren, war es sicherlich richtig, die Tat zu verhindern", so die Polizeisprecherin. "Die Verfolgung auf eigene Faust sei aber nicht ungefährlich gewesen.

Smaga und Cariglia betonten, dass sie in der Situation gar nicht darüber nachdachten, dass sie in Gefahr seien, sondern nur die Verhinderung der Tat vor Augen hatten. "Einfach wegzugucken, damit hätte ich nicht leben können", betonte Smaga.

Ohne nachzudenken, nahm sie daher nach der Flucht des Täters die Verfolgung auf und stürzte ihn auf dem Parkplatz an der Elsa-Brändström-Straße sogar von seinem Fahrrad, woraufhin dieser ein Messer zückte und die Rietbergerin verletzte.

Bei einem überlegenen Täter sofort Distanz schaffen

Die Tat ereignete sich in einem Gebüsch hinter der Eisenbahnbrücke.
Die Tat ereignete sich in einem Gebüsch hinter der Eisenbahnbrücke.

"Wenn der Gegner, etwa durch ein Messer, überlegen ist, sollte man sofort Distanz schaffen, weglaufen und konkret auf Menschen zugehen oder sich zumindest in Menschenmengen begeben", rät die Polizistin.

So brach auch Smaga beim Anblick des Messers die Verfolgung ab, der 25-Jährige flüchtete. Wenig später konnten Polizeibeamte ihn festnehmen.

Auch Christian Hjort meint, es sei "pures Glück" gewesen, dass die 21-Jährige bei der Verfolgung nicht verletzt wurde. "Die Aktion war wirklich super. So gut sie war, so riskant war es aber auch. Als die Retterinnen auf den Täter losgegangen sind, waren sie in großer Gefahr", merkte der erfahrene Kampfsportler und Trainer für Selbstverteidigungskurse an.

Ein Messer gehöre laut Hjort zu einer der tödlichsten Waffen und man wisse nie, wie der Täter reagiert, wenn man ihn in die Enge treibe. Deshalb rät der Kampfsportler von einer Verfolgung auf eigene Faust ab.

Drohe ein Täter nur, solle man sich kooperativ zeigen und beispielsweise das Smartphone oder Geld herausgeben. "Sobald sie haben, was sie wollen, lassen sie ihr Opfer - von der statistischen Wahrscheinlichkeit her - in Ruhe", erklärte Hjort.

Greife der Täter jedoch an, müsse man sich mit Gegenständen aus dem Umfeld zur Wehr setzen. "Mit der Handtasche oder dem Gürtel schlagen" sei eine Option.

Gegenwehr kann Vergewaltiger in die Flucht schlagen

Christian Hjort bietet in seinem Sportclub auch Selbstverteidigungskurse an.
Christian Hjort bietet in seinem Sportclub auch Selbstverteidigungskurse an.

So hielten Passanten den Messerangreifer in einem Hamburger Supermarkt mit Stühlen in Schach, sodass keiner verletzt wurde. "Das war perfekt", meint der Experte.

Bei dem Versuch einer Vergewaltigung ruft Hjort zu Widerstand auf. "Wer brüllt, kratzt und tritt, zeigt dem Täter, dass er sich bei der Wahl seines Opfers verschätzt hat. Wer den Täter verletzt, macht ihn zudem identifizierbar."

Wehrt das Opfer sich, lassen laut Hjort 68 Prozent der Vergewaltiger von ihrem Opfer ab. Auch im Bielefelder Fall haben die Hilferufe funktioniert sowie die große Zivilcourage der beiden Retterinnen.

Heldenhaft! Zeugen retten brennenden Motorrad-Fahrer Neu Alexander Nübel zum FC Bayern? Uli Hoeneß grinst und reagiert so richtig arrogant Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 7.403 Anzeige Typ verbreitet dieses Bild im Netz, dann stürmt das SEK seine Wohnung Neu Frau parkt falsch ein, dann tickt ein Mann komplett aus Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.156 Anzeige Heißes Liebesspiel in der S-Bahn: Blowjob vor den Fahrgästen, dann wird es teuer! Neu Ärztepräsident Bayerns kritisiert Krankenkassen-Pläne von Jens Spahn deutlich Neu Marken-Outlets Schwarzheide: Jetzt einkaufen, Kassenbon aufheben und 200 Euro abräumen! 6.563 Anzeige Deal geplatzt: Commerzbank und Deutsche Bank pfeifen auf Fusion Neu Sorge um Sam Smith! Sänger muss alle Termine absagen Neu Leader Knoll knöpft sich seine St. Pauli-Versager vor Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.998 Anzeige Sie kämpfte seit der Geburt um ihr Leben, nun müssen die Eltern Abschied nehmen Neu Influencer machen doch nur Werbung? Julien Bam zeigt, wie es auch geht! 310 "Perfektes Paar": Hübchen widmet Elsner (†76) herzzerreißende Worte 1.040 Horrorfund nach Wohnungsbrand: Feuerwehr entdeckt Leiche 177
Cathy Hummels postet heißes Bikini-Bild, Fans reagieren anders als erwartet 1.769 Ziehen diese Paare ins "Sommerhaus der Stars"? 957 Sexy Playmate und Model Anastasiya hatte schlimme Komplexe! 894 Kurios! Deswegen bleibt dieser Blitzer wohl für immer pink 2.193
Lehrer bemerken komisches Verhalten von Kind und decken dunkles Geheimnis auf 5.823 Fans müssen stark sein: RTL setzt gleich drei Serien ab 3.508 Hat sie etwa zugenommen? Darum postet Melina Sophie ihren Bauch 710 "Spaltend, gezielt, nervtötend": Nazan Eckes antwortet Boris Palmer 779 Üble Intrige bei GZSZ: Geht Katrin für ihre Rache über Leichen? 1.160 Stimmung gegenüber Flüchtlingen so schlecht wie nie 3.512 Tragischer Tod mit 37! Model und Schauspielerin überraschend gestorben 22.612 18-Jährige bekommt dicke Lippe, doch ihre Reaktion ist anders als erwartet 2.719 Großbrand in Hessen: Sieben Hektar Wald in Flammen 763 Update Obduktion bringt ans Licht: Dieses Geschlecht hatte das tote und verweste Baby 1.528 Riesiger Waffenfund bei totem Mann, im Keller wird es noch heftiger 8.742 "Lass dich in den Äther saugen": Endlich gibt's den nächsten kompletten Song von Rammstein! 1.744 Strittiger Elfer bringt Bayern ins Finale: Das sagen Niko Kovac und Florian Kohfeldt 3.074 Fahrstuhl rast in die Tiefe: Elf Menschen sterben 4.390 Mit dieser Nachricht schockt Dieter Bohlen seine Fans! 5.914 Wann kommt das Baby? Neue Details zu Aljona Savchenkos Schwangerschaft 1.760 Tausende Knochen meterhoch gestapelt: Schaudern mitten in Köln! 1.476 Mann in brennendem Wagen gefangen! Autofahrer bilden keine Rettungsgasse 238 Audi-Fahrer stirbt auf A6: Was sich dann mit den Gaffern abspielt, ist unglaublich! 5.734 Deutschlands schönste Polizistin weint: "Ein unglaubliches Gefühl der Leere!" 12.252 "Soll zur Hölle fahren": Daniela Büchner mit klaren Worten 9.286 Oh, Ronald! McDonald's wird jetzt vegan 2.169 Mutmaßliche Hochtstaplerin aus Deutschland: Ihr Anwalt liefert kuriose Verteidigung 2.721 Tränen-Drama bei GNTM-Tatjana: Serien-Aus für das Transgender-Model? 20.230 Privat wie nie: YouTube-Star Bibi verrät private Details aus ihrem Sex-Leben 2.891 Mit 300 Tonnen Sand: Hier verwandelt sich die Ostsee zur Märchenwelt 324 Weil er einen Sohn wollte! Vater wirft seine vier Töchter (2-5) von Brücke, eine stirbt, drei schwer verletzt 13.628 Sie ist die schönste Frau der Welt! 3.397 Familiendrama in Adelsberg! Wollte Sohn Mutter töten? 5.399 Update