Aufgepasst! Hier wird es bald Staus und Verzögerungen geben

Bielefeld - Auch in der kommenden Woche müssen Autofahrer in Bielefeld wieder mit einigen Verzögerungen rechnen.

Einige Baustellen wird es in Bielefeld geben. (Symbolbild)
Einige Baustellen wird es in Bielefeld geben. (Symbolbild)

Am Dienstag, den 9. April, wird der Niederwall für einen Tag in Richtung Kreuzstraße nach der Kreuzung Am Bach / Hermannstraße gesperrt, während die Gegenrichtung frei bleibt.

Grund ist die Verlegung von Leerrohren für die Erneuerung der Kreuzungssignalanlage. Eine Umleitung (U 3) über Am Bach / Breite Straße / Neustädter Straße wird ausgeschildert. Fußgänger können die Arbeitsstelle ohne Probleme passieren.

Am Mittwoch, den 10. April, wird hingegen die Westerfeldstraße in Höhe der Haltestelle "Altes Freibad / Stapelbrede" einseitig in Richtung Schildesche gesperrt. Der Grund sind Wasserrohrarbeiten.

Um den Fahrverkehr in beide Richtungen weiter zu ermöglichen, wird eine Baustellenampel eingerichtet. Dadurch kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Zu Fuß oder mit dem Rad kann die Baustelle passiert werden. Die Bushaltestelle im Arbeitsbereich wird verschoben. Bis zum 19. April sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Wasserrohrarbeiten wird es in der Westerfeldstraße geben. (Symbolbild)
Wasserrohrarbeiten wird es in der Westerfeldstraße geben. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0