Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

3.747

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

2.561

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

5.261

Großbrand in Schloss! Bewohner schwebt in Lebensgefahr

4.263

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.799
Anzeige
225

Hallo Bielefeld! Willkommen zurück bei Facebook

Die Welt stand Kopf - zumindest im Netz. Bielefeld gab es nicht mehr, sondern nur noch die Bielefeldverschwörung.
Nicht nur in deutscher Sprache steht an Stelle von Bielefeld "Bielefeldverschwörung", auch in anderen Landessprachen. Zum Beispiel auf Französisch, Spanisch oder Schwedisch.
Nicht nur in deutscher Sprache steht an Stelle von Bielefeld "Bielefeldverschwörung", auch in anderen Landessprachen. Zum Beispiel auf Französisch, Spanisch oder Schwedisch.

Bielefeld - Seit Dienstagabend stand es nun auch auf Facebook fest: Bielefeld gibt es nicht (TAG24 berichtete). Doch jetzt hat sich alles wieder aufgeklärt - Bielefeld ist zurück.

Schließlich konnten die Nutzer aus der Stadt am Teutoburger Wald bei Facebook nur noch "Bielefeldverschwörung" als ihren Wohnort angeben.

Wie das passiert ist, darüber grassieren im Netz einige wilde Vermutungen. So stellte die österreichische Seite Mimikama die These auf, dass - ähnlich wie bei einem Fall im Mai 2015 - geografische Angaben kombiniert wurden.

Damals ging es um die Stadt Langenfeld in Thüringen und Deutschland. Alle Deutschen wurden kurzzeitig zu Langenfeldern.

Ob dies bei der Bielefeldverschwörung wieder der Fall war, ist bisher noch unbekannt. Auf Anfrage der Neuen Westfälischen äußerte sich Facebook inzwischen. Man hätte den Fehler geprüft, selbst aber keine Änderungen vorgenommen, so das Unternehmen.

Offenbar handelte es sich aber um den Vorschlag eines Scherzkeks' im Netz, der den Änderungsvorschlag eingereicht habe. Mehrere User hätten offenbar die gleiche Anfrage gestellt. Wer es war, ist nicht bekannt.

Bielefelds Stadtseite sieht nicht nur für deutsche User anders aus

Bielefeld gibt es nicht, zumindest ist Facebook seit Mittwochabend dieser Ansicht.
Bielefeld gibt es nicht, zumindest ist Facebook seit Mittwochabend dieser Ansicht.

Doch nicht nur für deutsche User ist die Stadtseite umgestellt worden. Auch in mehreren anderen Sprachen hatte Bielefeld plötzlich einen anderen Titel in der jeweiligen Landessprache. In Schweden stand dort beispielsweise "Bielefeldkomplotten".

Auf der englischsprachigen Seite hieß Bielefeld zwar Bielefeld, jedoch hat auch dort offenbar ein Witzbold sein Unwesen getrieben und in die Stadtbeschreibung ein "perhaps" (vielleicht) eingefügt.

Inzwischen sind unterschiedliche Unternehmen der Stadt wie auch Privatpersonen darauf aufmerksam geworden, dass sich die eigene Heimatstadt verändert hat.

So behauptet der Marktkauf in Oldentrup beispielsweise mit der Sparrenburg das Wahrzeichen der Stadt in Sicherheit gebracht zu haben.

Die Ravensberger Brauerei hat das eigene Bier, das "Bielefelder Flutlicht", in "Bielefeldverschwörungs"-Flutlicht umbenannt.

Privatpersonen kritisierten die Änderung auf Twitter knallhart, so sprach User DerPeder Facebook direkt an und sagte: "Hallo @facebook, gebt doch einfach mal zu, dass Ihr Eure Plattform nicht mehr im Griff habt.".

User jnlfkr nahm es humorvoller auf: "Aus der Kategorie: Go home Facebook, you are drunk. - Ich wohne jetzt in "Bielefeldverschwörung"".

Ebenso @der_Bauer war entrüstet: "Will ich eigentlich, dass @facebook einfach mal meinen Wohnort ändert?" Und beantwortete die rhetorische Frage in einem ironischen GIF im Anschluss mit "Nein!"

Bereits seit den 1990ern verbreitet sich die Bielefeldverschwörung im Netz. Vor einigen Jahren drehten Studierende der Uni Bielefeld einen Film unter dem Titel "Die Bielefeldverschwörung".

Doch nun ist das kurze Intermezzo beendet. Willkommen zurück, Bielefeld, Du hast uns wirklich gefehlt. :-)

Fotos: Screenshot/Facebook, 123RF

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

3.450

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

2.962

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.768
Anzeige

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

4.499

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

3.383

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

4.425

So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

7.621

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

8.022

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

1.371

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

5.384

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.135
Anzeige

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

2.316

Gruselfund! Wanderer entdeckt Skelett im Wald

4.255

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.002
Anzeige

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

1.789

Warum sind wir bloß alle so müde?

3.326

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

985

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

873

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

2.860

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

3.341

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

2.460

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

619

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

2.665

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

3.919

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

3.536

Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

3.038

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

5.904

Bombendrohung per SMS: Autozulieferer lahmgelegt

1.240

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

5.989

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

4.450

Miete nicht gezahlt: Streit endet tödlich

1.350

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

10.232

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.764

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

4.317

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

911

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

5.573

Neunjähriger mit Bobby-Car von Auto erfasst: Fahrer flüchtet

830

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

5.844

Streik bei Coca Cola in Halle

611

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

6.118

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

3.485

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

185

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

836

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

6.133

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

5.267

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

4.199

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.956

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.929
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

27.905

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

21.458

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

44.356

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

26.094

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

4.115

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.917