Muss GZSZ-Bösewicht Jo Gerner heute sterben? Jetzt spricht RTL! Top Bode kritisiert ARD und ZDF: Zu viel Fußball im Fernsehen! Top Weil er am Handy spielte, starben 12 Menschen: Nun ist der Mann vorzeitig entlassen worden Top Türkische Journalistin darf endlich ausreisen Top Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 11.364 Anzeige
2.141

Ohne Biene kein Leben: Zehn Tipps, um den Insekten das Leben einfacher zu machen

Bienen sind wichtig für den Menschen und die Umwelt: Zehn Tipps wie jeder den schwarz-gelben Tieren helfen kann

Viele empfinden Bienen als nervig oder gefährlich. Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall. Wer den gelb-schwarzen Tierchen helfen will, der findet hier Tipps.

Deutschland - Viele empfinden Bienen als nervig oder gar gefährlich. Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall: Die kleinen gelb-schwarzen Tierchen sind äußerst nützlich. Deshalb ist es wichtig, ihnen zu helfen. Aber wie soll das gehen?

Bienen sind für etwa ein Drittel aller Lebensmittel verantwortlich.
Bienen sind für etwa ein Drittel aller Lebensmittel verantwortlich.

Immer mehr Bienen sterben in Westeuropa und Nordamerika. Schuld sind unter anderem Parasiten. Allerdings hat auch der Mensch einen großen Anteil am Tod der kleinen Tiere - sei es durch den Einsatz von Pestiziden oder der oftmals zur Ertragsoptimierung genutzten Monokultur.

Es ist also höchste Zeit, etwas dagegen zu tun. Utopia hat zehn Tipps zusammengetragen, wie Bienen geholfen werden kann. Damit diese auch in Zukunft weiter fleißig Pflanzen bestäuben und so für knapp ein Drittel unserer täglichen Lebensmittel verantwortlich sein können.

1. Bienen-Hotel aufstellen

Wer einen Garten hat, der kann die Tiere mit einer Art Hotel für Bienen beim Nisten unterstützen. Dieses kann entweder gekauft oder einfach schnell selbst gebastelt werden. Alles, was man braucht, sind eine Holzkiste sowie Rohre aus Bambus.

Im Anschluss die Rohre, die mindestens eine Länge von zehn Zentimetern haben sollten, waagerecht in die Kiste stecken - fertig.

2. Blumen säen - genauer gesagt Wildblumen

Ein echter Garten muss bunt sein! Wildblumen passen also perfekt hinein. Mit einer entsprechenden Mischung aus beispielsweise Sonnenblumen, Kornblumen oder Mandelröschen könnt Ihr jede Biene zu einer glücklichen Biene machen. Es sollten allerdings in jedem Fall heimische Pflanzen sein, da diese die Tiere mit der richtigen Art von Nahrung versorgen.

3. Kräuterkasten anschaffen

Kein Garten? Kein Problem! Es geht auch etwas kleiner. Wie? Mit einem Kräuterkasten auf dem eigenen Balkon oder vor einem Fenster. Thymian, Minze, Basilikum, Oregano und weitere Kräuter versorgen Bienen mit allem, was diese brauchen.

In Deutschland kann eigentlich jeder selbst Imker werden.
In Deutschland kann eigentlich jeder selbst Imker werden.

4. Darauf achten, was Ihr kauft - und wo

Lebensmittel kaufen und dabei Bienen helfen? Geht - und zwar indirekt. Wer in einem Bioladen einkauft, erwirbt Lebensmittel ohne synthetische Pestizide und chemisch hergestellten Dünger.

Durch die Förderung nachhaltiger Landwirtschaft wird so auch den Bienen unter die Arme gegriffen.

5. Noch mehr Bio? Bio-Honig!

Die wichtigste Info im Vorfeld: Nicht nur Hühner oder Schweine werden in Massen gehalten. Es gibt auch Massenbienenhaltung! Bio-Imker verzichten auf diese Form und der Honig, den deren Bienen so produzieren, kommt so auch den Tieren zugute.

Zwar gibt es oftmals nur Mischhonig. Das liegt aber daran, dass die Imker vor allem Wert auf Pflanzenvielfalt legen und nicht auf Monokultur.

6. Bienen-Tränke anbieten

Arbeit macht durstig. Gerade im Sommer haben die Bienen deshalb viel Durst. Auch hier kann im heimischen Garten oder auf dem Balkon Abhilfe geschaffen werden. Einfach eine Schale mit Wasser aufstellen und Steine hineinlegen. Warum Steine? Ganz einfach: Sie helfen den Tierchen, leichter aus dem Wasser zu gelangen.

7. Keine Pestizide!

Sie werden sehr gerne von Menschen eingesetzt, sind aber der Feind aller Bienen: Pestizide. Im Internet gibt es gleich mehrere Petitionen, die das Europäische Parlament dazu auffordern, gegen die Form der aggressiven Bekämpfung vorzugehen.

Wie bei der jeder sinnvollen Petition gilt auch hier: Eine Unterschrift tut keinem weh, ist schnell gemacht - und hilft ab der entsprechenden Menge an Unterzeichnern.

Bienen sind nicht nur nützlich, sondern auch für Menschen extrem wichtig.
Bienen sind nicht nur nützlich, sondern auch für Menschen extrem wichtig.

8. Bio, Teil 3: Saatgut

Wer selbst anpflanzt, kann auch hier etwas für Bienen tun. Durch die Verwendung von Bio-Saatgut, das nicht mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurde, könnt Ihr dafür sorgen, dass die Bienen nicht in die Gefahr geraten, das Gift selbst aufzunehmen und somit durch Giftstoffe geschädigt zu werden.

Auch Kerne von Bio-Gemüse können bedenkenlos genutzt werden. Übrigens: Es dauert fast drei Jahre, ehe das Schutzmittel wieder aus der Erde Eures Gartens verschwunden ist.

9. Kein Pflanzenschutzmittel

Wer Punkt acht verinnerlicht hat, versteht direkt das Problem des neunten. Denn wer im heimischen Garten selbst Pflanzenschutzmittel einsetzt, der schadet nicht nur der Erde, sondern auch den Bienen. Es gibt Alternativen.

10. Imker werden

Die Krönung aller Tipps: Kittel an und selbst (Hobby-) Imker werden! Es gibt in Deutschland viele Kurse, die Euch dabei helfen, Euer Vorhaben in die Tat umzusetzen. Es gibt schließlich so einiges zu beachten. Wer es dann doch lieber langsam angehen lassen möchte, der kann auch Pate werden. Viele Imker vermieten ganze Stöcke oder bieten Bienenpatenschaften an. Das Beste daran: Den Honig, der von den Bienen kommt, die man unterstützt, darf man selbst genießen.

Wer einen Garten hat, kann helfen. Auch mit einem Balkon ist es wirklich einfach, Bienen zu unterstützen. Wem die kleinen Tierchen vor dem eigenen Fenster nicht ganz geheuer sind, der kann Pate werden. Kurz: Worauf wartet Ihr?

Fotos: DPA

Gas tritt in Entsorgungsfirma aus: Mehrere Verletzte! Neu #juuling: Was steckt hinter diesem neuen Trend? Neu
Abartig! Teenager schmiert Hund Kot ins Gesicht und schleudert das Tier zu Boden Neu Hotel-Besitzer schneidet Hecke: Mit der Reaktion seines Nachbarn hat er nicht gerechnet Neu Gesucht! Hat dieser Mann ein 15-jähriges Mädchen sexuell genötigt? Neu Vogel verursacht schweren Verkehrsunfall Neu
Tourist geht mit Tochter für 50.000 Euro shoppen: Nach Zugfahrt ist alles weg Neu Nach Gewalt-Androhung: Moskauer Circus will Charlotte Roch anzeigen Neu Zug kann nicht mehr bremsen und rauscht durch Betonplatten Neu "Tinder-Schwindler": Sechs Frauen fielen auf seine Masche herein Neu Polizei-Einsatz gegen TV-Team: Jetzt sprechen alle Beteiligten Neu Frisch aus der Gerüchteküche: BVB wirft Auge auf Liverpool-Star Neu 187 Strassenbande trauert um erschossenen Freund Neu Mysteriöser Vermissten-Fall: Wo ist diese Königsboa? Neu Update Nun schaltet sich "Aktenzeichen XY" ein: Wo ist Jitka S. (51) aus Gronau? Neu Messer-Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof: Täter flüchtet Neu Mann (98) läuft jeden Tag 10 Kilometer, um seine todkranke Frau zu sehen Neu 63-Jähriger stürzt mit Gleitschirm in die Tiefe Neu Urlaub endet im Horror: Putzfrau geht mit Eisenstange auf Touristin los Neu Ausgeschlafen und trotzdem hundemüde? Daran könnte es liegen Neu Vom Opfer zur Täterin? MeToo-Vorreiterin wird sexuelle Nötigung vorgeworfen Neu "Image einer Hexe": So will es Sabia Boulahrouz allen zeigen Neu Vogel fliegt gegen Leitung und legt ganze Stadt lahm Neu Dramatischer Anstieg: Zehntausende an Masern erkrankt! Neu "Promi Big Brother"-Beichte: Suff-Sex bei Johannes und Chethrin? Neu Frau (47) mehrfach in Gartenlaube vergewaltigt Neu Eine einfache Handy-PIN hat auch Vorteile: Polizei ruft "Muada" an Neu Geisel-Drama! 20-Jähriger stundenlang in Todesangst gequält Neu Was machen die Geissens in Amerika? Neu Video aufgetaucht: Polizei-Einsatz in Plauen eskaliert Neu Tödlicher Unfall: Quadfahrer überschlägt sich Neu Royale Hochzeit sorgt für Ärger und schuld ist ausnahmsweise nicht Meghan Neu Stellenabbau bei Siemens: Betriebsratschefin kritisiert Konzernführung 537 Lkw krachen frontal aufeinander: Mann (58) stirbt 271 Mann stirbt bei Waldarbeiten 2.298 Frau bestellt Muttermilch im Internet: Was sie damit macht, verändert ihr Leben 5.160 Lkw-Fahrer reißt 60 Meter langes Baugerüst aus Verankerung 3.103 Für Geld und Zigaretten: Männer richten mit Böllern Viertelmillion Schaden an 298 "F*tze", "Juden" und Hitlergruß: Attacke auf Bäckerei-Verkäuferinnen 4.646 Frau (36) stirbt nach Messerattacke auf der Straße, Täter flüchtig 5.829 Update Bestialisch: Kaum zu fassen, was diesem Pferd mit einer Mistgabel angetan wurde 4.629 Türkei-Krise: Hilft Deutschland Erdogan? 1.012 Trümmerfeld: 55-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß 4.033 Überhitzung: Flugzeug bricht Start in Köln/Bonn ab! 3.895 Tatort-Erfinder Gunther Witte plötzlich gestorben 1.388 Krankenwagen kracht bei Einsatz in Mercedes 294 Besoffener Investmentbanker dreht wegen Tabledance-Rechnung durch 3.330 Aus Verzweiflung nach Syrien? Mutmaßlicher IS-Rückkehrer vor Gericht 1.570 Update Unglaublich, was sich diese Frau leistet, nachdem sie jahrelang Coupons zum Sparen nutzt 5.954