"Biermeile" ein voller Erfolg: Über 800.000 Besucher im Alkoholrausch

Englische Touristen hatten auf der Biermeile sichtlich Spaß.
Englische Touristen hatten auf der Biermeile sichtlich Spaß.  © DPA

Berlin - Das 21. Internationale Berliner Bierfestival, besser bekannt als "Biermeile", hat in drei Tagen rund 850.000 Menschen angezogen, wie der Veranstalter am Sonntag auf Anfrage mitteilte.

Grund für die guten Besucherzahlen war das sonnige Wetter am Wochenende, dass auch zum Ende des Festes am Abend an der Karl-Marx-Allee (Friedrichshain) bestehen bleibt.

Insgesamt gab es dieses Jahr 2400 Biersorten aus 86 Ländern. Auf 19 Bühnen spielte Livemusik. Im Mittelpunkt stand die Region Nordrhein-Westfalen - Biere aus NRW waren das Motto.

"Die Stimmung war sehr entspannt, wir hatten gut gelaunte Gäste aus aller Welt", sagte Pressesprecher Frank-Peter Bürger.

Das Festival findet seit 1997 statt. Ideeller Träger ist der Verein Private Brauereien Deutschland.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0