Seehofer erhöht weiter Druck: "Masterplan Migration" koste es, was es wolle Top Immer noch 29? Die alte Nanny will's noch mal wissen Top Albaner provozieren Serben: Großeinsatz in der Innenstadt Neu Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 36.101 Anzeige
509

Eislöwen verlieren ersten Play-off-Krimi

Bietigheim - Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi. Am Ende verloren die Sachsen mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:1) nach Verlängerung.
Die haushohe Favoritenrolle hatten die Gastgeber. Entschieden die Steelers doch 32 von 52 Hauptrundenspielen für sich.
Die haushohe Favoritenrolle hatten die Gastgeber. Entschieden die Steelers doch 32 von 52 Hauptrundenspielen für sich.

Von Enrico Lucke

Bietigheim - Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi. Am Ende verloren die Sachsen mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:1) nach Verlängerung.

Die haushohe Favoritenrolle hatten die Gastgeber. Entschieden die Steelers doch 32 von 52 Hauptrundenspielen für sich. Dank ihrer 227 Tore war die Schwaben-Offensive mit Abstand die beste der Liga. Hugo Boisvert [&] Co. erzielten 56 Treffer weniger. Doch wie die Moderatoren der Live-Übertragung wussten: „Statistiken sind Schall und Rauch, es sind Play-offs.“

Und am Freitagabend hatten Justin Kelly und Robin Just nach drei Minuten zwar zwei Chancen, doch Eislöwen-Keeper Kevin Nastiuk behielt die Übersicht in der Druckphase.

Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi.
Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi.

Die besseren Möglichkeiten kreierten dann sogar die Dresdner. Boisvert (9.) stand plötzlich frei vorm Tor, aber verzog.

Sami Kaartinen (13.) wurde von Jakub Langhammer bedient, doch der Steelers-Keeper blieb Sieger wie beim Schuss von Carsten Gosdeck (14.). Beide Teams störten sich gegenseitig gut und somit stand’s bis zum Schlussdrittel 0:0. Für das Team von Thomas Popiesch ein Erfolg! Die Uhr tickte gnadenlos runter. 3:53 Minuten vorm Ende hatten die Dresdner ihr viertes Überzahlspiel und Petr Macholda hämmerte die Scheibe rein.

Aber nur 20 Sekunden später machte Markus Gleich das 1:1. Verdammt! Damit ging’s in die Verlängerung. Dort waren 2:59 Minuten gespielt und wieder war Gleich zur Stelle. Damit führen die Steelers in der Serie „best of seven“ mit 1:0.

Fotos: Pressefoto Baumann

Nach Coming-out: Resonanz hat Jochen Schropp fast erschlagen Neu 19-Jähriger von Straßenbahn 100 Meter mitgeschleift und getötet Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.492 Anzeige Neuer 450-PS-Mustang kracht in geparkte Autos, Fahrer unter Drogen Neu "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington kommt heute unter die Haube Neu
Unbeschrankter Bahnübergang: Junge (12) wird frontal von Zug erfasst und stirbt Neu Einbrecher stehlen Abschlusszeugnisse aus Schule Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 10.085 Anzeige Projekt Wiederaufstieg: HSV startet in die Saisonvorbereitung Neu Hello, Mr. President! Botschafterin Emily Haber ist die neue starke Frau in Washington Neu Zuckersüß! Dieser Mann darf viele Nächte bei Helene Fischer ran Neu
Radtour von Berlin nach London: Gedenken an Rettung jüdischer Kinder vor Nazis Neu Brutale Attacke! Argentinische Fans prügeln auf Kroaten ein Neu Also doch! So knallhart ist der Ehevertrag für Meghan Neu Wer hätte das gedacht? Offenherzige Sex-Beichte von Motsi Mabuse Neu Massen-Vergewaltigungen von Schülerinnen: Fünf junge Männer vor Gericht Neu Fünf Frauen von Angreifern in Wald verschleppt und stundenlang vergewaltigt Neu Darum glaubt Matze Knop an einen Sieg des DFB-Teams Neu Schäfer Dirk wollte sich nie bei "Bauer sucht Frau" anmelden Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 19.123 Anzeige Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt 269 Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln 4.988 Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 2.414 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 356 Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 5.239 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 1.303 Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 1.962 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 40.405 Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 153 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 4.195 "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 654 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 3.707 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 5.555 Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 4.271 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 4.257 Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 6.597 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 231 Tatort fliegt überraschend aus dem Programm 6.432 Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet 1.898 Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben 289 GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet 14.075 Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! 4.190 Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben 4.664 Nackter Mann fällt über 15-Jährige her 9.233 Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen 1.980 "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie 11.196 Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 4.113 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 933 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 831 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 2.165