"Igitt": Tine Wittler geht auf AfD-Petry los

Top

Dieser Zettel am Aldi ist so romantisch

Top

Wegen Regen: Baum stürzt auf Straßenbahnschiene

Neu

Taxifahrer bekommt während der Fahrt Blowjob

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.081
Anzeige
502

Eislöwen verlieren ersten Play-off-Krimi

Bietigheim - Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi. Am Ende verloren die Sachsen mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:1) nach Verlängerung.
Die haushohe Favoritenrolle hatten die Gastgeber. Entschieden die Steelers doch 32 von 52 Hauptrundenspielen für sich.
Die haushohe Favoritenrolle hatten die Gastgeber. Entschieden die Steelers doch 32 von 52 Hauptrundenspielen für sich.

Von Enrico Lucke

Bietigheim - Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi. Am Ende verloren die Sachsen mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:1) nach Verlängerung.

Die haushohe Favoritenrolle hatten die Gastgeber. Entschieden die Steelers doch 32 von 52 Hauptrundenspielen für sich. Dank ihrer 227 Tore war die Schwaben-Offensive mit Abstand die beste der Liga. Hugo Boisvert [&] Co. erzielten 56 Treffer weniger. Doch wie die Moderatoren der Live-Übertragung wussten: „Statistiken sind Schall und Rauch, es sind Play-offs.“

Und am Freitagabend hatten Justin Kelly und Robin Just nach drei Minuten zwar zwei Chancen, doch Eislöwen-Keeper Kevin Nastiuk behielt die Übersicht in der Druckphase.

Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi.
Das 1. Play-off-Viertelfinale zwischen den Bietigheim Steelers und den Dresdner Eislöwen war ein Krimi.

Die besseren Möglichkeiten kreierten dann sogar die Dresdner. Boisvert (9.) stand plötzlich frei vorm Tor, aber verzog.

Sami Kaartinen (13.) wurde von Jakub Langhammer bedient, doch der Steelers-Keeper blieb Sieger wie beim Schuss von Carsten Gosdeck (14.). Beide Teams störten sich gegenseitig gut und somit stand’s bis zum Schlussdrittel 0:0. Für das Team von Thomas Popiesch ein Erfolg! Die Uhr tickte gnadenlos runter. 3:53 Minuten vorm Ende hatten die Dresdner ihr viertes Überzahlspiel und Petr Macholda hämmerte die Scheibe rein.

Aber nur 20 Sekunden später machte Markus Gleich das 1:1. Verdammt! Damit ging’s in die Verlängerung. Dort waren 2:59 Minuten gespielt und wieder war Gleich zur Stelle. Damit führen die Steelers in der Serie „best of seven“ mit 1:0.

Fotos: Pressefoto Baumann

Tausende Reisende betroffen: Hochwasser bremst Bahnverkehr aus

Neu

Superman mit Schnurrbart?! Dreharbeiten unter Extrembedingungen

Neu

Diebe knacken Audis mit Funkschlüssel

Neu

Dreist! 28-Jähriger rast winkend an Polizei vorbei

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.300
Anzeige

Kurz nach Hirn-Tumor-OP: McCain rettet Trumps Abstimmung!

Neu

Zoo Frankfurt: Dieser Affe soll die Weibchen glücklich machen

Neu

Mann soll Mädchen (11) vergewaltigt und geschwängert haben

Neu

Hier liegt ein Weizenlaster im Getreidefeld

Neu
Update

In diesem Gebiet wird die Hochwasserlage immer schlimmer

Neu

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer war heftig bewaffnet

Neu

Drastischer Sperma-Schwund! Sind Männer bald unfruchtbar?

Neu

Unfall wegen regennasser Fahrbahn: Drei Schwerverletzte

Neu

Fahndung: Unfallflucht bei 20.000 Euro Schaden!

Neu

Fraport will auch in Lima weiter wachsen

Neu

Zweite deutsche IS-Kämpferin kommt aus Detmold

Neu

Wohnhaus mit Geburtsklinik stürzt ein: 17 Tote

2.423

Welcher Soap-Star hat sich denn hier verkleidet?

1.473

Zwei Brandenburger auf Rügen lebensgefährlich verletzt

328

RTL bestraft Bachelorette-Johannes wegen Fremdflirt

4.204

Autos rasen frontal ineinander: Zwei Tote

246

Ein Wunder! Bivsi und ihre Familie dürfen nach Deutschland zurück

1.033

Amtliche Warnung: Nächste Unwetter-Front zieht nach Berlin

612

Nachwuchsspiel eskaliert: Wütender Vater beißt Schiri in die Hand

1.531

12-Jährige stürzt vom Free-Fall-Tower und verfehlt die Landezone: Tot

8.574

Beim Wandern verirrt: Polizei muss Kinder mit Boot retten

1.811

Mann schlägt Busfahrer und zeigt ihn dann an

740

Umgekippter Lkw blockiert A7 auch Stunden nach Unfall noch

179

Kinder bei Jugendbegegnung in Ukraine vergiftet

2.687

Dieses Land will Diesel- und Benzinautos verbieten

3.538

Experten erklären: Deshalb steht Berlin so oft unter Wasser

395

Klimawandel! Diese Inseln werden bald untergehen

2.889

Wie krass! Ein Detail macht diese Katze zu einer ganz Besonderen

4.606

Was will uns Bachelorette Jessica Paszka denn bitte mit diesem Bild sagen?

4.390

Bastian und Ana Schweinsteiger: Ist ihre Ehe etwa ungültig?

5.253

Ciao Jasmin! Das passiert bei Janina Uhses GZSZ-Ende

3.186

Rallye-Meisterin sicher: "In meinen Schuhen können Frauen perfekt Auto fahren"

662

Witwe von Frank Sinatra ist tot

1.132

Riesen-Bohrer fällt auf Haus, doch die Entschädigung bleibt aus

4.508

Linksradikale Großdemo: Hamburger Antifa will "Tag der Sachsen" stören

5.895

Attacke in Shisha-Bar: Besitzer soll Mitarbeiter selbst verprügelt haben

811

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer gefasst!

6.203

Direkt vor einer Grundschule: Mann schneidet sich Penis ab

25.183

Nicht nur Linda! Drei weitere deutsche IS-Kämpferinnen festgenommen

7.378

Trump hält Rede, doch etwas an dieser Szene lenkt alle ab

11.168

Schwuler Fußballer packt aus: DFB sperrte Schiri, weil er Männer liebt

6.023

Dieser Knackpo gehört nicht zu einem Super-Model, sondern zu seiner Mutter

9.571

Fahrgast brüllt "Sieg Heil" in ICE und sorgt dann für komplettes Chaos

7.398

Unzumutbar! Tierschützer wollen Droyßiger Bären befreien

3.502

Tote Autofahrerin fotografiert: Diese Strafe droht den Gaffern nun

10.216

Polizei bricht Wohnung nach seltsamen Geräuschen auf und erlebt eine Überraschung

5.300

Frau zockt Seniorin mit Blusen-Trick ab

2.895

Endlich 18! Geburtstagsparty mit 150 Gästen läuft aus dem Ruder, Polizei rückt an

3.235

Im großen Bachelorette-Finale: Schaltet Niklas die anderen mit dieser Aktion aus?

7.751