Übersät mit Blutergüssen! "Big Bang Theory"-Star schockt Fans

USA - Der nahezu gesamte Rücken ist übersät mit blauen Flecken, kaum eine Stelle blieb verschont: Das, was "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco (33) in ihrer Instagram-Story teilte, dürfte einige Fans auf den ersten Blick geschockt haben.

Kaley Cuoco verkörpert in "Big Bang Theory" die Rolle der Penny (l.). (Bildmontage)
Kaley Cuoco verkörpert in "Big Bang Theory" die Rolle der Penny (l.). (Bildmontage)  © Screenshot/Instagram, Kaley Cuoco (Bildmontage)

So überaus schmerzhaft der Anblick allerdings für so machen Anhänger der hübschen Schauspielerin auch gewesen sein mag, leiden musste sie vor dem Foto nicht. Ganz im Gegenteil. Cuoco hat sich die Blutergüsse beim "Entspannen" zugezogen. Die 33-Jährige war beim Schröpfen.

Dabei handelt es sich um eine Heilmethode, die heutzutage von vielen bekannten Persönlichkeiten aus verschiedensten Bereichen zum Relaxen und darüber hinaus zur Linderung von Schmerzen oder anderen körperlichen Problemen eingesetzt wird.

So schwören etwa der frühere Schwimmer und 23-fache Goldmedaillengewinner bei Olympischen Spielen Michael Phelps (31) oder die Schauspielerinnen Gwyneth Paltrow (46) und Jennifer Aniston (50) auf die Wirkung des besonderen Therapieverfahrens.

In einer Sitzung wird mit sogenannten Schröpfgläsern oder -köpfen, die direkt auf der Haut des Patienten aufgesetzt werden, ein Unterdruck erzeugt. Dieser entsteht in der Regel durch Erhitzen der Gefäße, alternativ kann jedoch ebenso eine spezielle Absaugvorrichtung im Glas vorhanden sein.

Cuoco kommentiert Foto

Geschröpft wird an Körperstellen, die zuvor durch Ertasten von beispielsweise Verhärtungen von Muskeln ausgemacht wurden. Auch innere Organe sollen positiv beeinflusst werden. Durch das Saugen entstehen in der Folge typische kreisrunde Hämatome, wie sie bei Cuoco in mehrfacher Ausführung und in ihrer ganzen Pracht auf dem Rücken zu bewundern sind.

"Wenn selbst dein Welpe aufgrund der Anzahl an Schröpfungen, die du heute hattest, geschockt ist", kommentierte Cuoco, die in "Big Bang Theory" Publikumsliebling "Penny" verkörpert, in ihrer Instagram-Story das Bild ihres Rückens, der in ein paar Tagen aussehen wird, als wäre nie etwas gewesen.

Angesichts der offenbar gewünschten Auswirkungen der Therapie, die Cuoco bereits seit längerer Zeit immer wieder über sich ergehen lässt, dürfte es wohl nicht der letzte Schnappschuss dieser Art gewesen sein. Und auch ihre Fans dürften sich langsam an den Anblick gewöhnen - ohne einen Schock zu bekommen.

Schauspielerin Kaley Cuoco setzt ganz offensichtlich zur Entspannung auf die Heilmethode des Schröpfens.
Schauspielerin Kaley Cuoco setzt ganz offensichtlich zur Entspannung auf die Heilmethode des Schröpfens.  © Screenshot/Instagram, Kaley Cuoco

Titelfoto: Screenshot/Instagram, Kaley Cuoco (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0