Inzest-Vorwürfe gegen "Big Brother"-Cathleen: Jetzt packt eine Insiderin aus

Köln/Magdeburg - Wenn sie wüsste, dass sie die Schlagzeilen rund um "Big Brother" bestimmt... Cathleen Vogel (38) soll (angeblich zunächst unwissentlich über die Verwandtschaft) eine Beziehung mit ihrem Halbbruder geführt haben. Obwohl nun auch Andreas die Vorwürfe entschieden zurückwies, gibt es erneute Indizien, die FÜR eine Liebesbeziehung der Geschwister sprechen.

Cathleen Vogel (38) ist in der aktuellen "Big Brother"-Staffel zu sehen.
Cathleen Vogel (38) ist in der aktuellen "Big Brother"-Staffel zu sehen.  © Sat.1

Kurzer Rückblick: Cathleen ist aktuell Teilnehmerin der neuen "Big Brother"-Staffel auf SAT.1. Nachdem sie sich dem TV-Projekt anschloss, wurde draußen heftig über die gebürtige Magdeburgerin diskutiert.

Schon 2013 nahm sie mit ihrem Halbbruder Andreas an der RTL-Realityshow "7 Tage Sex" teil. Kurz vor knapp steckte eine Bekannte der beiden dem Kölner Privatsender die Story, woraufhin die Folge mit ihnen nicht ausgestrahlt wurde. RTL soll tatsächlich nichts von dem Verwandtschaftsverhältnis gewusst haben.

"Cathleen und ich waren nie ein Paar und hatten auch nie Sex", lies Andreas letzte Woche in der "Big Brother"-Liveshow verkünden. "Wir hatten uns 2013 für eine TV-Produktion als Paar ausgegeben, waren aber nie wirklich zusammen. Damals haben wir uns nicht getraut zuzugeben, dass wir doch kein Paar sind und weil wir Sorge vor eventuellen Konsequenzen der Produktionsfirma hatten. Auch für andere TV-Formate standen wir gemeinsam vor der Kamera."

Eine ehemalige Freundin der ambulanten Pflegekraft hat "Promiflash" jetzt aber eine ganz andere Geschichte gesteckt. "Die Cathleen hat mir Dinge anvertraut, die mich hinterher schockiert haben", so die Unbekannte. Cathleen habe ihr 2018 erzählt, dass sie von Andreas enttäuscht sei, "weil sie über 17 Jahre zusammen sind, er ihr fremdgegangen wäre und sie nach Mallorca auswandern möchte." Trotzdem sei es zu einer Versöhnung der Halbgeschwister gekommen.

Noch krasser: Cathleen und Andreas sollen noch immer ein Paar sein! "Ich habe Fotos von ihrem Profil, wo sie Andreas einen Kuss gibt. Ihr Profil-Foto bis zur 'Big Brother'-Bewerbung war mit Andreas", so die Insiderin zu "Promiflash".

Mareike und Maria fliegen raus - Schlechte Quoten

Wer soll wo schlafen? Nur sieben Schlafplätze stehen für zwölf Bewohner zur Verfügung.
Wer soll wo schlafen? Nur sieben Schlafplätze stehen für zwölf Bewohner zur Verfügung.  © Sat.1

Wegen ausbleibenden Zuschauerzahlen hatten sich die "Big Brother"-Macher zu harten Maßnahmen entschlossen (TAG24 berichtete).

Lebten die Bewohner zuerst getrennt im "Blockhaus" und im "Glashaus", wurden alle zusammengewürfelt und müssen fortan im "Glashaus" miteinander leben. Zudem können Essens- und Zigarettenrationen gekürzt oder gestrichen werden, sollten die Aufgaben nicht erfüllt werden.

Außerdem werden die Bewohner mit Kommentaren der Zuschauer von Social-Media konfrontiert.

Unterdessen mussten Mareike (37, Tauchlehrerin auf Gran Canaria) und Maria (35, Kundenberaterin aus Dreieich in Hessen) die Show bereits verlassen. Für die verbliebenen zwölf Kandidaten sind nur noch sieben Betten übrig, was zu Annäherungen, vor allem zwischen Philipp (30) und Michelle (26) führt.

Im neuen Bewertungssystem belegen im Gesamtranking die ersten Glashaus-Bewohner Cathleen, Gina, Philipp, Mac und Michelle die letzten Plätze. Die letzten drei sind automatisch nominiert, ihnen droht des "Big Brother"-Aus.

Die neuen Folgen laufen Montag bis Freitag ab 19 Uhr in SAT.1. Jeden Montag gibt es ab 20.15 Uhr zudem eine Liveshow. Wiederholt werden die Shows am Folgetag (Mo.-Fr. 10 Uhr/SAT.1).

Die aktuellste Folge vom Dienstag könnt Ihr Euch >>>hier nochmals anschauen.

Diese beiden Frauen mussten "Big Brother" zuerst verlassen

Mareike (l.) und Maria.
Mareike (l.) und Maria.  © Sat.1

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0