Was für ein Held! 12-Jähriger rettet hunderten Menschen das Leben

Der Zug konnte noch rechtzeitig bremsen, bevor es zu einem tragischen Unglück gekommen wäre. (Symbolbild)
Der Zug konnte noch rechtzeitig bremsen, bevor es zu einem tragischen Unglück gekommen wäre. (Symbolbild)  © DPA

Bihar/Indien - Weil er durch seinen beherzten Einsatz vermutlich hunderten Menschen das Leben gerettet hat, soll ein Junge aus Bihar in Indien jetzt fürstlich belohnt werden.

Wie "Gulfnews" berichtet, sei dem 12-jährigen Jungen aufgefallen, dass eine Bahnlinie kaputt war. Bevor der Zug entgleist und es zu einem schlimmen Unglück kommen konnte, zog er sich seinen roten Pullover aus und wedelte dem vorbeifahrenden Personenzug zu, sodass der Fahrer anhielt.

"Das ist wirklich eine mutige Tat. Wir werden ihn für seine Tapferkeit belohnen, die das Leben der Passagiere rettete. Die Belohnung könnte in Form von Bargeld sein. Wir entscheiden uns noch, aber eins ist sicher, er wird belohnt werden", sagte Harendra Jha, Beamter der örtlichen Bildungsbehörde in einem Interview.

Der Junge selbst gab sich zurückhaltend. Viel mehr wollte er ein gutes Vorbild für andere sein.

"Einmal hatte ich einen Verwandten in einem nahe gelegenen Dorf besucht, wo die Leute über den Mut eines Jungen sprachen. Ich wollte auch etwas tun, damit die Gesellschaft auch über mich diskutieren kann. Ich bin glücklich, das Leben der Passagiere gerettet zu haben", sagte er.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0