Illegale Downhill-Strecken bringen Waldbesitzer zur Weißglut

Immer wieder bauen Biker neue Strecken durch die Bielefelder Wälder. (Symbolbild)
Immer wieder bauen Biker neue Strecken durch die Bielefelder Wälder. (Symbolbild)  © 123RF

Bielefeld - Immer wieder bauen sich Mountainbike-Fahrer illegale Downhill-Strecken in den Bielefelder Wäldern für den richtigen Adrenalinkick. Mehr als zwölf dieser selbstangelegten Strecken soll es laut des Försters Erhard Oelde geben. Nicht nur für den Wald sind die Fahrer ein Problem.

Denn was viele der Biker nicht wissen ist, dass der Wald nicht einmal zur Hälfte der Stadt gehört. Rund 60 Prozent sind im privaten Besitz. Und da liegt das Problem, denn die Besitzer würden zur Verantwortung gezogen werden, falls sich ein Fahrer bei einem Sturz verletzt.

Vor allem am Südhang des Teutoburger Waldes schlagen die Biker ihre Strecken durchs Unterholz, denn hier ist der Boden besser als am Nordhang. Mit Harken und Schaufeln bauen sie sich dann Kicker und ziehen Wege durch den Wald und hinterlassen enorme Schäden.

Bisher wurde noch keiner der Mountainbiker dabei erwischt, da sie ihre Strecken weit abseits von Waldwegen errichten.

Für den Landesbetrieb Wald und Holz ist es jedesmal ein teures Unterfangen, die Furchen und Löcher zurückzubauen. Rund 1000 Euro kostet das pro Route.

Die Gefahr, die sich die Fahrer aussetzen ist zum Teil nicht ohne. Auf einigen Pisten könnten Sprünge von vier bis fünf Meter locker drin seien. "Das ist nicht ohne", stellte Oelde gegenüber der Neuen Westfälischen klar.

Ein Grund mehr, der die Waldbesitzer in große Sorgen versetze. Es wurde zwar mit 60 Waldeigentümern gesprochen, ob es nicht möglich sei, eine legale Strecke zu errichten, allerdings erklärte sich keiner bereit, da sich die Haftung als zu schwierig gestalte.

Derzeit wird am "Monte Scherbelino", einem Hügel an der Brückenstraße, der durch Trümmer aus dem Zweiten Weltkrieg entstanden ist, ein Übungsparcour errichtet.

Für wirkliche Donwhill-Cracks wird die 200 Meter lange Strecke allerdings nichts sein.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0