Biker nach Kreuzungscrash schwer verletzt

Das Motorrad des 54-Jährigen wurde komplett zerstört.
Das Motorrad des 54-Jährigen wurde komplett zerstört.

Bielefeld - Zu einem heftigen Verkehrsunfall kam es am Samstag auf der Jöllenbecker Straße. Dabei verletzte sich ein 54-jähriger Motorradfahrer schwer.

Gegen 13.30 Uhr ereignete sich der schreckliche Unfall. Eine 36-jährige Seat Fahrerin aus Bielefeld war auf der Dorfstraße in Richtung Beckendorfstraße unterwegs.

Als sie an der Kreuzung Dorfstraße / Jöllenbecker Straße nach links in die Jöllenbecker Straße abbog, passierte das Unglück. Sie beachtete nicht die Vorfahrt eines 54 Jahre alten Motorradfahrers aus Herford, der mit seiner Honda unterwegs war.

Mitten auf der Kreuzung krachten beide Fahrzeuge zusammen. Bei dem Crash verletzte sich der Biker so schwer, dass er vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 13 versorgt werden musste.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Jöllenbecker Straße zeitweise vollständig gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro.

Auslaufende Flüssigkeiten wurden abgedeckt.
Auslaufende Flüssigkeiten wurden abgedeckt.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0