Rückruf: Dieser Lippenstift enthält tödliches Blei

Das Lippenpflegeset vom Billigmarkt "Action" wird zurückgerufen. (Symbolbild)
Das Lippenpflegeset vom Billigmarkt "Action" wird zurückgerufen. (Symbolbild)  © 123RF

Berlin - Die niederländische Billigmarktkette "Action" hat ein Rückruf für das Lippenpflegeset "Max & More Lippstick & Lippliner Set" vom Hersteller "D-Dutch" zurückgerufen. Betroffen sind die Farben red, vibrant red, dark und classic red.

Zuerst berichtete "Brigitte" von dem Lippenstift, der Blei enthalten soll. Dies kann dem Körper schon bei geringsten Mengen Schäden zufügen. Betroffen sind die Artikel mit der Nummer: 2546776.

Die Seite "produktwarnung.eu" schreibt:
"Blei reichert sich selbst bei Aufnahme kleinster Mengen, die über einen längeren Zeitraum stetig eingenommen werden, im Körper an, da es sich z.B. in Knochen eingelagert und nur sehr langsam wieder ausgeschieden wird.

Blei kann so eine chronische Vergiftung hervorrufen, die sich unter anderem in Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abmagerung und Defekten der Blutbildung, des Nervensystems und der Muskulatur zeigt. Bleivergiftungen sind besonders für Kinder und Schwangere gefährlich.

Es kann auch Fruchtschäden und Zeugungsunfähigkeit bewirken. Im Extremfall kann die Bleivergiftung zum Tod führen."

Entscheidend ist, dass das Lippenpflegeset nicht mehr benutzt wird und schnellmöglich entsorgt oder zurückgebracht wird. Das Produkt kann auch ohne Vorlage des Kassenbons im Billigmarkt zurückgegeben werden.

Betroffen sind unter anderem auch die Filialen in Berlin, Leipzig, Bielefeld, Delbrück, Gütersloh und Bad Salzuflen sowie viele weitere. Sollten noch Fragen bestehen, ist der Kundenservice von "D-Dutch" unter der niederländische Telefonnummer +316/51482008 oder per E-Mail unter MaxandMore00@gmail.com zu erreichen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0