Sportboot sinkt im Hafenbecken: Wasser verunreinigt!

Die Freiwillige Feuerwehr Bingen zog das mit Wasser vollgelaufene Boot an Land.
Die Freiwillige Feuerwehr Bingen zog das mit Wasser vollgelaufene Boot an Land.  © Wasserschutzpolizei Bingen

Bingen - Am frühen Morgen des Neujahrstages ist im Binger Hafen ein Sportboot gesunken, nachdem es mit Wasser vollgelaufen war.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, habe sich durch den Sturm in der Silvesternacht einen Befestigungsleine gelöst.

Das Boot legte sich quer, lief mit Wasser voll und kippte um. Durch eine Luftblase blieb der Bugbereiche aber über Wasser.

Die Freiwillige Feuerwehr sowie die Wasserschutzpolizei konnten das gekenterte Wasser-Fahrzeug mit vereinten Kräften bergen.

Durch ausgetretenes Betriebsmittel kam es zu einer punktuellen Verunreinigung des Wassers.