Verletzte und ein Toter bei Techno-Festival: Polizei warnt vor Ecstasy-Tabletten

Bingen - Ein Techno-Festival, das von Samstag auf Sonntag in der Stadt Bingen westlich von Mainz veranstaltet wurde, nahm ein äußerst tragisches Ende.

Bei einem Techno-Festival in Bingen kollabierte ein 35-Jähriger und starb kurz darauf (Symbolbild).
Bei einem Techno-Festival in Bingen kollabierte ein 35-Jähriger und starb kurz darauf (Symbolbild).  © Thomas Frey/dpa

Das "Palazzo Summer Festival" wurde von circa 1500 Menschen besucht, wie die Polizei in Bingen am Sonntag mitteilte.

In der Nacht um 3 Uhr kollabierte dort ein 35-jähriger Besucher.

"Der aus Hessen stammende Mann ist noch in den Veranstaltungsräumen durch Rettungskräfte reanimiert worden, verstarb aber kurze Zeit später im Krankenhaus Bingen", wie ein Sprecher erklärte.

Wie die Beamten bei ihre Ermittlungen zu dem Todesfall feststellten, sind noch mindestens zwei weitere Personen bei dem Techno-Festival kollabiert.

"Auch diese klagten zunächst über Übelkeit und werden zwischenzeitlich stationär in Krankenhäusern behandelt", sagte der Polizeisprecher weiter.

Die Kriminalpolizei hat demnach den Fall übernommen. Die Beamten prüfen derzeit, ob der Tod des 35-Jährigen mit dem Konsum von Ecstasy-Tabletten im Zusammenhang steht.

Polizei warnt eindringlich vor Ecstasy-Tabletten

Diese Droge ist in der Techno-Szene sehr beliebt. Die Polizei konnte noch in der Nacht Ecstasy im Umfeld der Festival-Besucher sicherstellen. Fotos der dabei gefundenen Tabletten hat die Polizei veröffentlicht.

Die beamten warnen "eindringlich vor deren Konsum".

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Die Polizei hat diese Ecstasy-Tablette im Umfeld des Techno-Festivals in Mainz sichergestellt.
Die Polizei hat diese Ecstasy-Tablette im Umfeld des Techno-Festivals in Mainz sichergestellt.  © Polizeiinspektion Bingen
Auch diese Ecstasy-Tablette wurde im Umfeld des "Palazzo Summer Festivals" von der Polizei sichergestellt.
Auch diese Ecstasy-Tablette wurde im Umfeld des "Palazzo Summer Festivals" von der Polizei sichergestellt.  © Polizeiinspektion Bingen

Titelfoto: Thomas Frey/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0