Rettungswagen mit schwangerer Frau kollidiert mit Auto Top Wenn Passagiere toben: So oft fallen Flüge an deutschen Airports aus Top "Tatort"-Star arbeitet tatsächlich hinter Gittern Top Gericht entscheidet: Müssen wir wirklich alle Rundfunk-Beitrag zahlen? Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 53.837 Anzeige
6.577

Exklusiv! Hanka Rackwitz über Geld, Ticks und Ossis

Binz auf Rügen: Ex-Dschungelcamp-Prinzessin gibt exklusive Einblicke in ihr aktuelles Leben

In einem exklusiven TAG24-Interview gibt uns Dschungel-Prinzessin Hanka Rackwitz erfreuliche, überraschende und traurige Einblicke in ihr Leben.

Von Nico Zeißler

Binz - Lange Zeit hat sich Hanka Rackwitz (49) aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Im Urlaub auf der Ostseeinsel Rügen hat TAG24 die TV-Quasselstrippe getroffen und einige exklusive Einblicke in ihr derzeitiges Leben bekommen. Sie erzählt über ihr zweites Buch, den aktuellen Alltag mit ihren Zwangsstörungen und sagt: "Ich könnte Geld gebrauchen!"

Viele Monate machte sie sich rar in der Öffentlichkeit. Beim netten Plausch am Binzer Strand quasselte Ex-Dschungelcamperin Hanka Rackwitz (49) aber wieder in gewohnter Manier los.
Viele Monate machte sie sich rar in der Öffentlichkeit. Beim netten Plausch am Binzer Strand quasselte Ex-Dschungelcamperin Hanka Rackwitz (49) aber wieder in gewohnter Manier los.

Etwas zu lange in der Sonne gelegen habe Hanka, als wir sie am Sonntag im Seebad Binz treffen. Seit 1986 kommt sie mit ihrer Familie hierher, urlaubt gerade mit Mama Helga.

Kurz vor dem Interview läuft die Ex-Dschungelcamperin barfuß durch den Sand. Auch wenn es hier auf Rügen auffallend sauber ist, so erinnern wir uns doch an einen besonderen Tick bei Hanka, nichts mit blanker Haut berühren zu wollen, was nur im Ansatz dreckig sein könnte. Hat sie den Tick nun überwunden?

So einfach sei das nicht, am Strand entlang zu laufen, sagt sie. Aber: "Es ist eine Herausforderung und toll, dass ich das dennoch schaffe", so die 49-Jährige. Man merke, dass ihre durchlaufene Konfrontationstherapie angeschlagen hat. Früher, das gibt Hanka zu, hätte sie vermutlich allein beim Gedanken an diese Situation eine "absolute Panikattacke" bekommen. "Ich hätte keinen Lösungsvorschlag gewusst - wahrscheinlich Füße abhacken." Heute geht sie nach einem Spaziergang durch Sand einfach in die Ostsee: "Dann ist es vergessen."

18 Wochen Klinik hat die ehemalige TV-Maklerin ("Mieten, kaufen, wohnen") bereits hinter sich. "Mir geht es wahnsinnig viel besser", bestätigt Rackwitz. Vorbei sei die Therapie aber noch nicht.

Zweites Buch im Handel, aber dennoch leeres Konto?

Etwas ungläubig guckte TAG24-Instagrammer Paul, als er Hanka "splitternackt" am Ostseestrand erblickte.
Etwas ungläubig guckte TAG24-Instagrammer Paul, als er Hanka "splitternackt" am Ostseestrand erblickte.

In diesem Jahr hat der Rotschopf sein zweites Buch "Von einer, die auszog, das Fürchten zu verlernen" veröffentlicht. "Da bin ich die, die es besser weiß und die weiß, dass es Hilfe gibt", so die 49-Jährige. Beim ersten Ableger "Ich tick nicht richtig" sei sie noch das Opfer gewesen.

Nun gibt es viele Menschen, die behaupten, dass es so eine Krankheit nicht gibt und sich Hanka nur inszenieren will. "Anfangs hat es mich depressiv gemacht, als gesagt wurde: 'Das spielt die nur'. Um in die Öffentlichkeit zu kommen, müsste ich Titten zeigen. Da denke ich mir doch nicht so was Kompliziertes aus." Sie sagt aber auch, dass jeder, der zweifeln will, gern zweifeln soll. Sie wisse es besser.

Rackwitz: "Es ist eine Krankheit, mit der du ganz allein bist. Du musst die Kämpfe allein ausfechten. Wenn es dein Umfeld nicht versteht, ist das voll in Ordnung. Es ist zu schwierig, zu verstehen."

Die in einem Wasserschloss in Mücheln in Sachsen-Anhalt residierende Dschungelcamp-Zweitplatzierte sprach mit TAG24 auch über ihren Aufenthalt im australischen Urwald. "Ich dachte, man bekommt etwas zu essen zwischendurch oder die Leute sind netter. Es war wirklich ganz, ganz furchtbar." Nach über zwei Wochen unter härtesten Bedingungen (immerhin musste sie Malle-Jens Büchner, Botox-Boy Florian Wess und DSDS-Irgendwasplatzierte Sarah Joelle Jahnel ununterbrochen ertragen) musste sie sich Sänger Marc Terenzi geschlagen geben. "Hätte ich nicht gewusst, dass es nach 16 Tagen vorbei ist, hätte ich abgebrochen, denn es war mit die schlimmste Zeit in meinem Leben", gibt die Camp-Wildpinklerin zu.

Aber sie würde das Abenteuer wieder angehen, "weil es für 16 Tage am Feuer hocken einfach Kohle gibt." Gage habe sie laut eigenen Aussagen am Wenigsten bekommen, da sie nicht nachverhandelt habe. Unethisch sei es, bei solchen Summen noch mehr herausschlagen zu wollen. "Aktuell könnte ich aber wieder welches gebrauchen", beschreibt Rackwitz den angeblich traurigen Blick auf ihr Bankkonto.

TAG24 gab die Quasselstrippe übrigens die Zusage für eine Ekel-Challenge in Dresden. Ihr Kontrahent müsse aber hart im Nehmen sein, denn: "Beim Essen ekel ich mich wenig. Ich hab' in der DDR das Fett des Schnitzels gegessen. Und ich esse gern Sülze und knorpeliges Fleisch." Klingt ja schon mal nach einem würdigen Gegner für unseren Instagrammer Paul. Schmecken lassen!

Fotos: TAG24

GZSZ-Abschied nach 5 Jahren: Überraschungsbesuch für Anni Top So grausam: Besitzer bindet Hund Stein um Hals und schmeißt ihn ins Wasser Top Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.131 Anzeige Laster-Fahrer kippt Müll auf Straße und handelt damit genau richtig Top Letztes Unternehmen gibt auf: Jetzt fährt nachts kein Taxi mehr Neu A40-Brücke über den Rhein bei Duisburg fünf Tage Richtung Venlo dicht! Neu Mehrere Tote: Flieger stoßen zusammen und stürzen in Sumpfgebiet Neu
Sollten Lehrer an Problemschulen Extraprämien erhalten? Neu Liebesflaute bei Beatrice Egli: Warum sie einfach keinen Freund findet Neu Mann vergewaltigt Ex im Auto und filmt es: Unfassbar, wer noch dabei war Neu
Gefährlicher Virus! Wie Mäuse uns krank machen Neu "Mit ihrem Ex-Freund geschlafen": Wieder Mega-Zoff zwischen Ex-"GNTM"-Kandidatinnen Neu Nervige Insekten: So macht Ihr diesen Ameisen die Fliege Neu Verkehrsamt-Mitarbeiterin soll Autos auf Knopfdruck "verjüngt" haben Neu So witzig kontern die Berliner Verkehrsbetriebe das weltberühmte Londoner Deo-Bahnen-Plakat Neu Streit eskaliert: Mein Nachbar schnitt mir das halbe Ohr ab Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? Anzeige Sie wollten Flüchtlingen helfen: Jetzt stehen Bürger in NRW vor dem Ruin Neu Exklusiv! Sophia Thomallas Tätowierer verrät, wann das "Helene"-Tattoo kommt Neu Schwerer Crash zwischen drei Lkw auf A3: Fahrer eingeklemmt 3.779 Schock-Fund: Passant sieht Leiche auf dem Main treiben 3.314 Traumduo wieder vereint? Dieser Star steht vor der Rückkehr zu Ronaldos Juve! 3.082 So will Cottbus das Leben für Ausländer einfacher machen 3.493 Rätselhafter Tod: Fotograf (27) stirbt in Gefängnis! 5.603 Rollt dieser tierische Schnappschuss die Suche nach verschollenem Wolf wieder auf? 2.179 Jugendlicher taucht nach Sprung von Badeinsel nicht mehr auf 823 Warum gibt es jetzt so viel Helene-Fischer-Bashing? 5.471 Darum ist Alkohol bei Hitze so gefährlich 1.840 Sachsens Fußballpräsident kritisiert DFB und Löw! 2.974 Unbekannter spickt Klettergerüst auf Spielplatz mit scharfen Klingen 395 Horror-Unfall! Motorradfahrer kracht in Transporter und verliert sein Bein 2.086 Drama in Mülheim: Brachte die Mutter ihre beiden Töchter um? 3.937 Heftiger Crash auf B294: Mindestens ein Toter! 405 Englische Touristen feiern friedlich, dann setzt es Schläge und Tritte 2.406 Mann läuft 32 Kilometer zu neuem Job: Die Reaktion seines Chefs hätte er wohl nie erahnt 19.419 Frau beißt Nachbarin die halbe Nase ab: Dann wird es richtig ekelhaft 8.667 Besonderer Gast: Angela Merkel besucht Kölner Caritas 381 Wer hat sie gesehen? Hilflose Rentnerin Regine verschwunden! 412 Horror-Crash auf Landesstraße: Zwei Lkw krachen zusammen 342 Leonard Freier: Ausgerechnet die Hochzeitsnacht ging schief 2.373 Lkw rammt Arbeitsbühne: Arbeiter eingeklemmt und schwer verletzt 190 Halle-MUH-ja! Polizei erweckt totgeglaubte Kuh 1.289 Rockerprozess endet mit Klatsche für die Anklage 765 Vor den Augen seiner Kinder: Vater beim Joggen angeschossen 2.300 Im Video: Flammeninferno bedroht Dorf bei Leipzig 36.931 Update Diese Entdeckung lässt den Polizisten "das Blut in den Adern gefrieren" 5.277 Schrecklich! Polizei entdeckt Rudel Hunde in erbärmlichen Zustand 2.179 Trunkenbold mit irrem Alkoholpegel attackiert Bahn-Mitarbeiter 350 Mann masturbiert ungeniert im Park vor kleinen Kindern 536 Amtlich: Asylbewerber müssen ärztliche Behandlung nicht selbst zahlen 5.816