Schulbus rammt Baum: Kind (9) und Mann lebensgefährlich verletzt

Birkenfeld - Auf der L565 ist es zwischen Birkenfeld und Neuenbürg (nahe Pforzheim) zu einem schlimmen Unfall mit einem Kleintransporter gekommen, der als Schulbus eingesetzt wurde.

Der Kleintransporter wurde als Schulbus eingesetzt, ein neunjähriges Kind wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.
Der Kleintransporter wurde als Schulbus eingesetzt, ein neunjähriges Kind wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.  © Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Wie die Polizei Karlsruhe am frühen Dienstagmorgen mitteilte, war ein 67-Jähriger mit dem Bus am Montag gegen 17.42 Uhr von Birkenfeld in Richtung Neuenbürg unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Straße ab und prallte dort frontal gegen einen Baum.

Dabei wurde der 67-Jährige, sowie ein neun Jahre altes Kind lebensgefährlich verletzt und vom Rettungsdienst in nahegelegene Kliniken eingeliefert.

Im Zuge der Unfallaufnahme wurde die Landstraße von 18 Uhr bis 19.32 Uhr voll gesperrt.

Das Verkehrskommissariat Pforzheim ermittelt jetzt, was den Unfall verursacht hat.

Der Mann kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Der Mann kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.  © Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Titelfoto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0