Biker kracht mit voller Wucht in Citroën: Schwer verletzt

Bischofswerda - Am Montagmorgen zog sich ein Motorradfahrer (68) schwere Verletzungen in Bischofswerda zu.

Der Citroën-Fahrer soll den Biker übersehen haben.
Der Citroën-Fahrer soll den Biker übersehen haben.  © Rocci Klein

Der Biker krachte gegen 8.25 Uhr auf der Carl-Maria-von-Weber-Straße in einen Citroën, wie die Polizei Görlitz gegenüber TAG24 bestätigt. Laut ersten Informationen soll der Citroën-Fahrer (63) auf der Straße gewendet und das heranfahrende Motorrad übersehen haben.

Nahezu ungebremst krachte der Biker in den Wagen und erlitt dabei schwere Verletzungen. Neben ihm, kam auch der Fahrer des Citroën ins Krankenhaus, da er einen Schock erlitt und ebenfalls verletzt wurde.

Die Polizei sperrte die Straße kurzfristig ab und zehn Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Bischofswerda waren ebenfalls im Einsatz, um auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu binden.

Derzeit ermittelt die Polizei vor Ort zur Unfallursache.

Die Feuerwehr vor Ort.
Die Feuerwehr vor Ort.  © Rocci Klein

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0