"Bitch-Fight" im Paradies? Dieser Kandidat rastet hinter den Kulissen aus!

Hamburg/Thailand - Jetzt herrscht ordentlich Chaos im Paradies - und diese Kandidatin ist nicht ganz unschuldig daran: Die Hamburgerin Janika Jäcke (29) heizt den Singles im Paradies ordentlich ein. Aber richtig sauer wird zum Schluss ein anderer.

Carina bringt Unruhe ins Camp, aber zum Schluss streiten sich die anderen.
Carina bringt Unruhe ins Camp, aber zum Schluss streiten sich die anderen.  © RTL

Thema Nummer eins bleibt in der fünften Sendung von "Bachelor in Paradise" eindeutig Sebastian. Er krallt sich ein Date nach dem anderen.

Die Frauen sind verunsichert, die Männer ordentlich genervt: "Das ist jetzt deine sechste, die du datest", konfrontiert ihn Paul vor versammelter Mannschaft. "Die Frauen fühlen sich verarscht", bestätigt Domenico.

Auslöser des Streits ist sie: Neuzugang Janika. Die Hamburgerin zieht ins Camp ein und wird nicht nur von allen Seiten angefeindet, ("Ich hasse die, die sieht aus wie ein Schwein", ätzt Carina), sie provoziert auch gleich mal die explosive Stimmung.

Denn dass sie und Sebastian bereits ein One-Night-Stand außerhalb des Camps verbindet, bleibt nicht lange geheim. Und auch wenn sie Christian ihre Datekarte anbietet, wird mächtig bei Sebastian gebaggert. Christian macht das nicht lange mit und gibt seine Date-Karte wieder ab.

Das sollte Janika nicht weiter stören, neben ihrer offensiven Art vor Sebastian, stellt sie sich hinter seinem Rücken dann aber als Opfer dar: "Er ist 'n Arsch, das sagt jeder. Der spielt ein falsches Spiel mit dir. Aber man will es nicht wahrhaben", sagt sie Christian unter vier Augen.

Und dann wird nach dem romantischen Dream-Date auch noch gemunkelt, dass Sebastian eigentlich schon längst vergeben ist und sein Single-Dasein im Camp nur spielt.

Paul Janke lästert bei Instagram über Konkurrenten

Paul Janke ist richtig sauer.
Paul Janke ist richtig sauer.  © Instagram/Paul Janke

Schon im Camp war also nicht nur den Frauen die Unentschiedenheit von Sebastian ein Dorn im Auge. Aber auch nach der letzten Folge am Mittwoch, scheint das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen zu sein.

Vor allem Paul zieht bei Instagram noch einmal öffentlich über Sebastian her. In seiner Story postet er gleich eine ganze Wutrede auf den 32-Jährigen.

Er schreibt: "Normalerweise bin ich ein ruhiger Artgenosse" und weiter: "Zwei Dinge die ich hasse 1. Ungerechtigkeit 2. Unehrlichkeit".

Dann folgt ein Foto von Sebastian und Janika am Strand mit der Überschrift: "Ist das deine Stalkerin von der du der ganzen Truppe erzählt hast bevor du sie herzlich empfangen hast?" Ihr habe er dagegen erzählt: "Ich hab auf dich gewartet."

Und es geht noch weiter: "Außen hui innen pfui", schreibt er zu einem Foto von Sebastian. "Ja richtig - Für mich bist du ein falscher Fuffziger". Da ist einer mächtig sauer. Und Sebastians Verneinung auf die Frage, ob er bereits eine Freundin hat, glaubt Paul ihm auch kein bisschen.

Da bekommt die Ansage von Janika bei ihrem Einzug ins Paradies eine ganz neue Wendung: "Bitch-Fight - dafür bin ich da", tönte sie da noch. Der Fight schlägt am Ende um auf die Männerwelt. Und er wird wohl auch ohne Janika weitergehen - die bekam zum Schluss nämlich keine Rose mehr.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0