Konzert-Sensation! Rammstein 2020 noch mal auf Stadiontournee, Tickets ab nächster Woche Top Vorsicht Hitzekollaps! So kann die Hitze deinem Smartphone & Co. schaden Top MacBook, PlayStation, JBL... Bis Samstag staubt Ihr bei MediaMarkt richtig ab! Anzeige Prostituierte perfide überfallen: Täter bekommt 10 Monate auf Bewährung! Neu Diesen genialen OLED-TV gibt's bei MediaMarkt mega günstig Anzeige
1.168

Bitcoin-Währung verursacht mehr Kohlendioxid als Jordanien

Ökologischer Fußabdruck von Bitcoin-Währung

Forscher haben den ökologischen Fußabdruck der Digitalwährung Bitcoin errechnet und sind zu einem erschreckenden Ergebnis gekommen.

München - Die Digitalwährung Bitcoin verbraucht sehr viel Rechenleistung von Computern und damit Energie. Wissenschaftler der Technischen Universität München um Christian Stoll haben nun errechnet, wie groß ihr ökologischer Fußabdruck ist.

Die Digitalwährung Bitcoin verbraucht sehr viel Rechenleistung von Computern und damit Energie.
Die Digitalwährung Bitcoin verbraucht sehr viel Rechenleistung von Computern und damit Energie.

Mit dem Stand November 2018 verbrauchten Rechner, die Bitcoins erstellen, etwa 45,8 Billionen Wattstunden pro Jahr. Dies führt der Studie zufolge zu einem jährlichen Ausstoß von 22 bis 22,9 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2).

Der Ausstoß liege zwischen dem von Jordanien und Sri Lanka. Die Forscher haben ihre Studie in der Fachzeitschrift "Joule" veröffentlicht.

Die kryptografische Währung Bitcoin, die ohne eine Mittlerinstitution wie eine Zentralbank auskommt, wurde im November 2008 von einer Person mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto konzipiert. Für Vertrauenswürdigkeit und Absicherung soll ein Mechanismus mit dem Namen Blockchain sorgen.

2017 boomte die auf der Blockchain-Technologie basierende Kryptowährung dermaßen, dass eine Bitcoin-Einheit zwischenzeitlich fast 20.000 US-Dollar (heute knapp 18.000 Euro) wert war.

Damit nicht zu große Mengen Bitcoins auf den Markt kommen, müssen komplizierte mathematische Rätsel gelöst werden, um Bitcoins zu "schürfen" - wie Edelmetall aus einer Mine.

Bitcoin-Schürfen wird immer komplexer

22 bis 22,9 Millionen Tonnen Kohlendioxid stößt das Bitcoin-Schürfen laut der Studie jedes Jahr in die Atmosphäre. (Symbolbild)
22 bis 22,9 Millionen Tonnen Kohlendioxid stößt das Bitcoin-Schürfen laut der Studie jedes Jahr in die Atmosphäre. (Symbolbild)

In den vergangenen Jahren wurden die Aufgaben, um neue Blöcke zur Bitcoin-Blockchain hinzufügen zu können, immer komplexer: "Im Januar 2011 konnte ein Bitcoin-Schürfer mit einem aktuellen Grafikprozessor (zwei Gigahashs (GH)/s) damit rechnen, mehr als zwei Blöcke pro Tag zu finden", schreiben die Forscher.

"Im November 2018 konnte derselbe Bitcoin-Schürfer (mit der Technik von 2011) aufgrund der zunehmenden Schwierigkeit des Suchrätsels damit rechnen, alle 472.339 Jahre einen Block zu finden."

Selbst das derzeit leistungsstärkste Schürfsystem (44.000 GH/s) liefert eine erwartete Entdeckungsrate von einem Block alle 21 Jahre.

Daher müssen sehr viele Systeme parallel laufen. Bei 12,5 Bitcoins pro Block wie im November 2018 werden etwa 1800 Bitcoins pro Tag geschürft, die dann verfügbar sind.

So errechneten die Wissenschaftler den CO2-Fußabdruck

Der Eingang zur Technischen Universität München.
Der Eingang zur Technischen Universität München.

Stoll und Kollegen nutzen die Daten der Hersteller von Hardware für das Bitcoin-Schürfen, die im Zuge von Börsengängen veröffentlicht wurden, um den Energieverbrauch der Bitcoin-Schürfcomputer zu schätzen. Anhand von Internetprotokoll-(IP)-Adressen des Poolservers, der Geräte und des Internetknotens, die mit dem Schürfen in Zusammenhang stehen, ermittelten sie die Standorte der Schürfrechner.

Anhand des Strommixes am Standort (wie viel Strom über Kohlekraftwerke erzeugt wird) errechneten die Wissenschaftler den CO2-Fußabdruck für den Rechnerbetrieb. Dabei ging auch der Verbrauch für Kühlung und Zusatzgeräte in die Berechnung ein. Damit wird berücksichtigt, dass ein großer Teil der Bitcoins in Island geschürft wird, wo der Strom nicht aus fossilen Quellen kommt.

Inzwischen wird eine Anwendung der Blockchain-Technologie auch in anderen Bereichen, etwa in der Vertragsgestaltung, diskutiert. Darunter gibt es Methoden, die deutlich weniger Energie verbrauchen als das Schürfen von Bitcoins. "Wir stellen nicht die Effizienzgewinne, die die Blockchain-Technologie in bestimmten Fällen bieten könnte, in Frage", wird Stoll in einer Mitteilung der Zeitschrift "Joule" zitiert.

Allerdings konzentriere sich die aktuelle Debatte um diese Technologie auf den erwarteten Nutzen. Nach Auffassung der Forscher müssten jedoch die Kosten einschließlich des CO2-Ausstoßes stärker berücksichtigt werden.

Fotos: DPA

Schrecklicher Unfall: Jungem Mann wird beim Baden Unterarm abgerissen Neu "Potthässlich": Verärgerte Union-Fans schießen gegen neues Auswärtstrikot Neu Bis zu 36% Rabatt: Krasse Angebote in diesem Autohaus bei Cottbus! 12.133 Anzeige Besorgte Nachbarn alarmieren Polizei, die entdeckt Furchtbares Neu Horror-Mutter erfährt, dass Tochter (14) schwanger ist und verprügelt sie, bis diese Fehlgeburt erleidet Neu
Toten Hosen geben ganz besonderes Konzert: So streng sind die Regeln für das Event Neu Kleines Mädchen (11) in München vergewaltigt, Täter auf Flucht Neu Update Drei Menschen verletzt: Messerattacke an Bahnhof? Neu Gasauto droht in Wohngebiet zu explodieren, da trifft Feuerwehr mutigen Entschluss Neu Da lugt selbst Oma aus dem Fenster: Was macht Hund Priscilla in Jenny Frankhausers Intimbereich? Neu Die Hitze! Wayne Carpendale zieht komplett blank Neu Grausam! Kühen wird ein verschließbares Loch in den Magen operiert Neu
Sklaven-Halter in Köln verurteilt: Details sind brutal Neu "Et is halt warm, wa?" Polizei stoppt nackten Moped-Fahrer und lacht sich kaputt 2.897 Update Zu viel Chlor im Wasser! 38 Verletzte nach Freibad-Tag, darunter viele Kinder 141 Jetzt sind es schon Neun: Weitere US-Soldaten in Afghanistan getötet! 1.339 Mordfall Lübcke: Stephan E. soll Kopfschuss gestanden haben 1.057 Update Ford stellt neuen Mini-SUV vor , doch leider hat Köln nichts davon 140 Nestlé will diese Ampel in Deutschland auf ihren Produkten, doch es gibt ein Problem 541 "Stay The Fuck In My House": Joko & Klaas bekommen von Pro7 mächtig auf die Fresse! 1.790 Achtung, Hitze-Warnung für Deutschland! Hoch "Ulla" treibt die Temperaturen unerbittlich nach oben 15.697 Ältester Orang-Utan der Welt steht auf besondere Würze im Grießbrei 169 Das Ringen um Ozan Kabak: Wer schnappt sich das VfB-Juwel? 1.477 Hitze-Horror auf A8: Stau nach Feuer, Frauen kollabieren auf Autobahn 4.015 Familiendrama: Sohn schlägt mit Baseballschläger und Axt auf Eltern und Bruder ein 2.710 YouTuber (†29) tot in Fluss gefunden! Was steckt dahinter? 3.062 Bayern-Hammer bei Sané-Absage: Ousmane Dembélé als Münchner Königstransfer? 1.827 Vier Kinder sterben bei Horror-Feuer in Holzgebäude 2.879 "Wir brauchen Siesta!": Thomas Herrmanns will gegen Hitze am Arbeitsplatz kämpfen 519 Sicherheitslandung am Flughafen Köln/Bonn! 269 Autofahrer rast in Sitzgruppe vor Eiscafé: Frau schwer verletzt 2.048 Bewaffneter Banküberfall in Ilvesheim: Täter noch immer auf der Flucht! 164 Große Ehre für "Bully"! Michael Herbig mit Friedenspreis ausgezeichnet 49 Frau stundenlang vergewaltigt und verscharrt: Kommt Täter davon, weil Tat verjährt? 5.613 Älteren macht die Hitze besonders zu schaffen! Warum eigentlich? 1.214 Spitzenwert geknackt! Hier wurde es gestern am heißesten 3.657 Abitur mit Note 1,0 bestanden: Unglaublich, wie alt diese Schülerin erst ist! 14.592 Gruppenvergewaltigung Freiburg: Staatsanwalt schildert Gräueltaten 1.037 Update Was macht der Tatort-Kommissar Miroslav Nemec, wenn er nicht ermittelt? 443 Die Bitch ist zurück! Katja Krasavices neues Video ist zu krass für YouTube 2.397 Bei brütender Hitze: Mann geht baden und lässt Hund im Campingbus fast ersticken 169 "Tralla Hoppsasa": Streit um Pippi-Langstrumpf-Lied geht vor Gericht 907 Was diese abgemagerte Katze erlebt und gesehen hat, ist der blanke Horror 2.083 Heiße Ansichten: Promi-Pärchen schickt sexy Urlaubsgrüße aus Griechenland 2.934 Drama bei Abschiebung: Familie soll Deutschland verlassen, Vater (32) zückt Messer 5.564 Nach Absturz über der Müritz: Startverbot für Eurofighter 727 Zum dritten Mal: SPD will Skandalautor Thilo Sarrazin aus der Partei ausschließen 478