Satte Rabatte in der City? Das bietet der "Black Friday" in Dresden

Dresden - Viele haben sich diesen Tag fett im Kalender angestrichen: Es ist der Kaufrausch-Tag des Jahres, der "Black Friday".

In der Orsay-Filiale von Janett Gläser (43) bekommen Kunden am heutigen Freitag auf fast alles 20 Prozent Rabatt.
In der Orsay-Filiale von Janett Gläser (43) bekommen Kunden am heutigen Freitag auf fast alles 20 Prozent Rabatt.  © Thomas Türpe

Zahlreiche Geschäfte locken am "Schwarzen Freitag" auch hier mit Rabatten und Sonderangeboten.

"Das Interesse, an diesem speziellen Tag nach Schnäppchen zu suchen, nimmt von Jahr zu Jahr zu", sagt etwa Thomas Heuser (52), Filialleiter im SportScheck in der Altmarkt-Galerie.

Wegen des großen Kundeninteresses gibt's in seinem Laden dieses Jahr sogar eine Woche lang Sonderangebote. Es gilt: "Nimm drei, zahl zwei!"

Bei Janette Gläser (43) im Orsay an der Prager Straße gibt's sogar schon seit Anfang der Woche Rabatt auf ausgewählte Produkte wie Blusen oder Röcke. Am heutigen Freitag bekommen Kunden 20 Prozent Nachlass auf nahezu das gesamte Sortiment.

Noch bis Samstag lockt der Fossil-Store in der Altmarkt-Galerie mit 30 Prozent Rabatt auf Schmuck, Uhren oder Rucksäcke.

"Ausgewählte Taschen gibt's bei uns sogar zum halben Preis", sagt Verkäufer Aiko Schade (32).

"Wir verwöhnen alle Sinne unserer Kunden", verspricht Romy Kaspar (34) von der Parfümerie Thiemann. Wer hier nach dem passenden Duft für sich oder nach einem Nikolaus-Geschenk sucht, bekommt nämlich nicht nur 20 Prozent Rabatt, sondern auch ein Gläschen Prosecco gereicht.

Wer zum "Black Friday" auf ein Ticket-Schnäppchen der DVB gehofft hat, wird jedoch enttäuscht. Obwohl der Andrang im vorigen Jahr zeitweise so groß war, dass der Server zusammengebrochen ist, machen die Verkehrsbetriebe dieses Mal nicht mit. "Pro Jahr gibt es nur eine besondere Abo-Aktion. In diesem Jahr war die zur Mobilitätswoche", erklärt Sprecher Falk Lösch (54).

Nicht nur bei den Wintersport-Artikeln von Verkäufer Ruben (19) heißt es im SportScheck "Nimm drei, zahl zwei!".
Nicht nur bei den Wintersport-Artikeln von Verkäufer Ruben (19) heißt es im SportScheck "Nimm drei, zahl zwei!".  © Thomas Türpe
Zum Duft gibt es bei Romy Kaspar (34) in der Parfümerie Thiemann auch ein Glas Prosecco.
Zum Duft gibt es bei Romy Kaspar (34) in der Parfümerie Thiemann auch ein Glas Prosecco.  © Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0