18-Jähriger rast Böschung herunter, Auto überschlägt sich

Blankenburg - Bei einem Unfall am Samstagmorgen wurde ein 18-jähriger Autofahrer aus Blankenburg (Landkreis Harz) verletzt.

Das Auto überschlug sich mehrmals und kam schließlich auf dem Dach zum Erliegen.
Das Auto überschlug sich mehrmals und kam schließlich auf dem Dach zum Erliegen.  © Polizei

Der Jugendliche war gegen 10 Uhr morgens auf der B81 in Richtung Halberstadt unterwegs. In einer langen Rechtskurve geriet der Teenie mit dem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Als er gegenlenkte, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab.

Das Auto fuhr eine Böschung hinunter und überschlug sich mehrmals. Nach etwa 80 Metern kam der Wagen schließlich auf dem Dach zum Erliegen.

Der 18-Jährige wurde in ein Krankenhaus in Halberstadt gebracht. Dort blieb er über Nacht zur Beobachtung. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Auch ein weiteres Auto wurde durch den Unfall beschädigt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Wagen einer 38-jährigen Frau, die ebenfalls auf der Bundesstraße unterwegs war, von herumfliegenden Steinen getroffen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0