Rettungswagen im Einsatz kracht in Opel: Zwei Verletzte

Die Fahrerin des Opel wurde bei dem Unfall verletzt.
Die Fahrerin des Opel wurde bei dem Unfall verletzt.  © Thüringen112/Johannes Krey

Blankenhain - Am Montagmorgen hat es zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw auf der B 85 heftig gekracht.

Gegen 08.00 Uhr fuhr der Rettungswagen die Bundesstraße 85 stadteinwärts.

Nach ersten Informationen von Thüringen112 fuhr ein vorausfahrender Opel rechts an die Seite um den Rettungswagen vorbei zu lassen. Ein dahinter fahrender Opel setzte dabei zum Überholen an und fuhr auf die Fahrspur des Rettungswagens. Trotz sofortiger Vollbremsung krachte der Rettungswagen in den Opel.

Der Fahrer und der Beifahrer des Rettungswagens blieben unverletzt. Ein dritter Insasse wurde verletzt. Die Opel-Fahrerin wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Im Einsatz war neben mehreren Rettungsfahrzeugen auch ein Rettungshubschrauber.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße 85 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Am Opel und am Rettungswagen entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Am Rettungswagen entstand erheblicher Sachschaden.
Am Rettungswagen entstand erheblicher Sachschaden.  © Thüringen112/Johannes Krey

Titelfoto: Thüringen112/Johannes Krey


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0