Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

Neu

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

Neu

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

Neu

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.556
Anzeige
1.129

Blatter und Platini: Das Fifa-Kartenhaus zerfällt endgültig

Zürich - Nach Eröffnung eines Strafverfahrens gegen Joseph Blatter geht das Beben in der Fußball-Welt weiter. Der FIFA-Präsident steht vor dem Aus, UEFA-Chef Michel Platini muss sich zumindest unangenehme Fragen gefallen lassen.

Nach Eröffnung eines Strafverfahrens gegen Joseph Blatter geht das Beben in der Fußball-Welt weiter. Der FIFA-Präsident steht vor dem Aus, UEFA-Chef Michel Platini muss sich zumindest unangenehme Fragen gefallen lassen.

Im Skandal um Korruption beim Fußballweltverband FIFA wird bislang gegen 15 Personen ermittelt - allen voran seit Freitag FIFA-Chef Joseph Blatter. Ihnen wird unter anderem organisiertes Verbrechen, Überweisungsbetrug und verschwörerische Geldwäsche sowie die Teilnahme an Korruption im internationalen Fußball zur Selbstbereicherung zur Last gelegt.

Die wichtigsten Figuren im Korruptionsskandal um den Weltverband im Überblick:

Im Korruptionsskandal um Joseph Blatter bleiben viele Fragen offen.
Im Korruptionsskandal um Joseph Blatter bleiben viele Fragen offen.

BLATTER

Zumindest die erste Reaktion seiner Anwälte deutete nicht auf einen kampflosen Verzicht auf das Amt als FIFA-Präsident hin. Der von der Schweizer Bundesanwaltschaft beanstandete Vertrag für Übertragungsrechte für die WM in Südafrika sei "von den Mitarbeitern korrekt vorbereitet und verhandelt worden", ließ Blatters Rechtsvertreter verlauten. Gegen den 79 Jahre alten Schweizer wird wegen "Verdachts der ungetreuen Geschäftsbesorgung" und Veruntreuung ermittelt.

Vor allem muss Platini (r.) aber erklären, warum er für Dienste zwischen Januar 1999 und Juni 2002 knapp neun Jahre später im Februar 2011 von seinem früheren Intimus bezahlt wurde.
Vor allem muss Platini (r.) aber erklären, warum er für Dienste zwischen Januar 1999 und Juni 2002 knapp neun Jahre später im Februar 2011 von seinem früheren Intimus bezahlt wurde.

PLATINI

Für diese Wahl galt bislang eigentlich Michel Platini als großer Favorit. Doch auch wenn der Franzose aufgrund einer Zahlung von Blatter in Höhe von zwei Millionen Schweizer Franken an ihn nur als Auskunftsperson gehört wurde, ist Platini ins Zwielicht geraten. "Dieser Betrag steht in Bezug zu meiner Arbeit, die ich unter einem Vertrag mit der FIFA geleistet habe und ich bin froh, dass ich diese Angelegenheit mit den Behörden klarstellen konnte", teilte Platini mit.

Vor allem muss er aber erklären, warum er für Dienste zwischen Januar 1999 und Juni 2002 knapp neun Jahre später im Februar 2011 von seinem früheren Intimus bezahlt wurde. In diesem Jahr unterstützten die UEFA-Verbände Blatter im Wahlkampf gegen den Katari Mohamed bin Hammam.

Issa Hayatou aus Kamerun(r.).
Issa Hayatou aus Kamerun(r.).

HAYATOU

Sollte Blatter vorzeitig seines Amtes enthoben werden, würde satzungsgemäß vorerst der FIFA-Vizepräsident Issa Hayatou aus Kamerun den Posten übernehmen. Vom Internationalen Olympischen Komitee war er 2011 wegen Zahlungen einer Marketingfirma sanktioniert worden. Mehrfache Anschuldigungen, dass Hayatou von Katar vor der Vergabe der Weltmeisterschaft 2022 1,5 Millionen Dollar für seine Stimme bekommen habe, wurden nie bewiesen.

Mit der Karibischen Fußball-Union, deren Präsident Jack Warner damals war, soll Blatter 2005 einen für die FIFA ungünstigen Vertrag abgeschlossen haben.
Mit der Karibischen Fußball-Union, deren Präsident Jack Warner damals war, soll Blatter 2005 einen für die FIFA ungünstigen Vertrag abgeschlossen haben.

WARNER

Mit der Karibischen Fußball-Union, deren Präsident Jack Warner damals war, soll Blatter 2005 einen für die FIFA ungünstigen Vertrag abgeschlossen haben. Warner selbst steht im FIFA-Skandal unter Korruptionsverdacht. Der 72-Jährige aus Trinidad ist derzeit gegen eine Kaution von 2,5 Millionen Dollar auf freiem Fuß. Die US-Justiz hatte im Juli offiziell um seine Auslieferung ersucht. Darüber wird die Justiz in Trinidad und Tobago aber nach einer Entscheidung am Freitag erst im Dezember entscheiden.

Fotos: dpa, imago

19-Jährige macht per Spotify Schluss

1.332

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

2.455

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

1.339

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

6.999

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

620

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

14.197

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.624
Anzeige

Brigitte Nielsen kommt wieder!

762

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

1.176

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

6.777

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.465
Anzeige

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

3.864

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

2.505

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.903
Anzeige

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

4.179

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

1.728

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.458
Anzeige

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

1.883

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

4.852

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

2.761
Anzeige

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

879

Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

2.056

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.142
Anzeige

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

3.706

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

5.807

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.387
Anzeige

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

2.784

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

9.736

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

7.626
Update

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

11.121

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

4.835

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

11.835

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

5.712

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

1.835

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

952

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

1.764

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

6.111

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

995

Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

15.121

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

606

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

3.827

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

8.594

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

25.376

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

4.108

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

4.351

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

5.610

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

6.083

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.752

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

7.488

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

33.476

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

30.533

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

52.843

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

2.538

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

6.009