"Heute geht es nur um die Kids": Hunderte feiern 2. Blaulichttag des "Bärenherz"

Leipzig - Sie waren alle gekommen: THW, Feuerwehr, Zoll, Polizeigewerkschaft, Bereitschaftspolizei, Bereitschaftspolizei. Selbst RB-Maskottchen "Bulli" hatte einen Auftritt. Bereits zum zweiten Mal feierte das Kinderhospiz "Bärenherz" am Samstag seinen Blaulichttag. Dabei betonten alle Beteiligten: "Heute geht es nur um die Kinder."

Das Kinderhospiz "Bärenherz" veranstaltete am Samstag bereits zum zweiten Mal seinen Blaulichttag.
Das Kinderhospiz "Bärenherz" veranstaltete am Samstag bereits zum zweiten Mal seinen Blaulichttag.  © Sören Müller

So auch Leipzigs Ex-Polizeipräsident und Schirmherr des Tages Bernd Merbitz, der die Eröffnungsrede hielt und gleich noch eine Spende der Polizeidirektion Leipzig im Gepäck hatte.

Auch andere Hilfsorganisationen übergaben während der Veranstaltung Spenden. RB Leipzig versteigerte zusammen mit Maskottchen "Bulli" ein Poster mit 24 Spieler-Unterschriften.

Der Tag war vor allem an die Kinder des Hospiz gerichtet, die dadurch Ablenkung und Freude finden sollten. Aber auch deren Geschwister, Eltern, Familien sowie die Besucher hatten ihren Spaß mit den Einsatzkräften.

Organisiert wurde der Tag wie bereits im vergangenen Jahr von Tommy (34) und Nadine Schmidt (28), die für dieses Jahr das Motto "Die Welt braucht Helden" wählten (TAG24 berichtete). "Es ist kein Geheimnis, dass die Hilfsorganisationen wie zum Beispiel das THW oder die Feuerwehren Mitglieder brauchen. Der zweite Blaulichttag wird sich daher natürlich auch perfekt zur Öffentlichkeitsarbeit für sämtliche Einheiten eignen. Zum Anderen sterben jährlich immer noch zu viele Kinder an behandelbaren Krankheiten! Ich will auch diesmal wieder mit einer DKMS-Registrierungsaktion darauf aufmerksam machen, dass jeder einzelne von uns dieses Sterben verhindern könnte. Auch ohne durchs Feuer zu gehen kann man Held sein. Und diese Helden brauchen wir!", erklärte der 34-Jährige bereits zuvor.

Sponsoren und Spender können sich per Mail (blaulichttag-baerenherz@gmx.de) an Tommy Schmidt wenden.

Zahlreiche Hilfsorganisationen beteiligten sich mit den verschiedensten Programmpunkten.
Zahlreiche Hilfsorganisationen beteiligten sich mit den verschiedensten Programmpunkten.  © Sören Müller
Sogar die "Volkspolizei" war dabei.
Sogar die "Volkspolizei" war dabei.  © Sören Müller
Ebenso wie verschiedene Maskottchen, darunter "Poldi" und RB Leipzigs "Bulli"
Ebenso wie verschiedene Maskottchen, darunter "Poldi" und RB Leipzigs "Bulli"  © Sören Müller
Leipzigs Ex-Polizeipräsident Bernd Merbitz (rechts) und Organisation Tommy Schmidt hielten Eröffnungsreden.
Leipzigs Ex-Polizeipräsident Bernd Merbitz (rechts) und Organisation Tommy Schmidt hielten Eröffnungsreden.  © Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0