Skandal bei der Bundeswehr! Oberleutnant als Terror-Verdächtiger verhaftet

Top
Update

Forscher warnt: Allergien werden immer schlimmer

Top

Wetten, dass Du dieses Eis noch nie gesehen hast... !?

Top

Aktenzeichen XY: Frau erkennt brutalen Killer im TV wieder

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.067
Anzeige
3.739

Das Horror-Haus von Höxter: So lebten Angelika und Wilfried W.

In dem Horror-Haus von Höxter mussten zahlreiche Frauen leiden. Zwei von ihnen wurden zu Tode gequält.
Der Ortsteil Bosseborn in Höxter hat durch ein grausames Paar traurige Berühmtheit erlangt.
Der Ortsteil Bosseborn in Höxter hat durch ein grausames Paar traurige Berühmtheit erlangt.

Höxter - Von außen wirkt das Haus in Höxter unscheinbar. Es unterscheidet sich nicht großartig von denen in der Nachbarschaft. Und trotzdem schlummerte hinter den Wänden des Gebäudes lange Zeit ein grausames Geheimnis!

Denn hinter den verschlossenen Türen wurden mehrere Frauen misshandelt und zum Teil sogar zu Tode gefoltert. Es ist das Haus des Horror-Paars aus Höxter: Hier wohnten Angelika (47) und Wilfried W. (46).

Laut der Neuen Westfälischen soll das ehemalige Gehöft abgerissen werden. Am 25. Dezember 2010 zog das Paar in das Haus am Saatweg ein. Damals hätte wohl noch niemand vermutet, welche Qualen Frauen dort erleiden würden.

Zum Zeitpunkt ihres Einzugs übernahmen Angelika und Wilfried W. ein paar Ziegen, Schweine, Gänse und Hühner vom Vorbesitzer. Nur wenige Tiere waren übrig, als das Horror-Paar am 27. April verhaftet wurde.

Von außen wirkt das Haus auf den ersten Blick recht unscheinbar.
Von außen wirkt das Haus auf den ersten Blick recht unscheinbar.

Beamte der Mordkommission stellten nach der Festnahme das ganze Haus auf den Kopf. 

Mit dabei war Angelika W.. Ein kleiner, gepflasterter Weg führt zu dem Gebäude. An der Ecke steht eine fast randvoll gefüllte Komposttonne.

In einer Kommode in einem großen als Wohn-, Schlaf- und Esszimmer genutzten Raum befinden sich mehrere Reisepässe von Wilfried W. und der Schlüsselbund des Opel Corsa, in dem Susanne F. schwerverletzt transportiert wurde (TAG24 berichtete).

In diesem Raum befand sich auch der Ofen, in dem das erste Opfer, Annika W., verbrannt wurde (TAG24 berichtete). Ein als Bett genutztes rotes Ecksofa steht genauso wie ein Tisch mit Shisha und abgebrannter Kerze im Zimmer.

Außerdem liegen Fernsehzeitschriften, Quittungen für Lottospiele, Verpackungsmaterial von Tabletten und Kartons mit Fruchtsaft herum. Dem Betrachter bietet sich wegen des Schmutzes ein ekelerregender Anblick.

Aber hinter der mit Holzschnitzereien und einem Metallherz verzierten Haustür lauerte das absolute Grauen.
Aber hinter der mit Holzschnitzereien und einem Metallherz verzierten Haustür lauerte das absolute Grauen.

Auf einem weißen Styroporkasten liegt eine mit Hand geschriebene Notiz: 

"Ich, Angelika W., habe Susanne F. getreten, geschlagen, gewürgt, verbrannt, Haar ausgerissen, wenn sie mich provoziert hat. Wilfried W. war niemals dabei und hat nichts damit zu tun." Der Zettel ist vom 21. April 2016 - ein Tag vorm Tod des Opfers.

Im Keller des Hauses, in dem sich früher die Schweineställe befanden, wurden ebenfalls Frauen misshandelt. Zuvor sind die Schweine vermutlich elendig verhungert und anschließend auf den Misthaufen geworfen worden.

Angelika W. zwang angeblich eines der Opfer nur mit Unterhose und Pulli bekleidet mehrere Minuten lang gefesselt im Schweinemist zu stehen. Für das Opfer Christel P. die reinste Qual: Sie hatte panische Angst vor den Tieren.

Andere Kellerräume starren vor Dreck: Alter Mist türmt sich, eine vertrocknete Bratwurst liegt auf dem Boden. Staub und Spinnenweben sind überall.

Am 27. April 2016 ging die Spurensicherung in das seit diesem Tag als "Horror-Haus" bekannte Gebäude.
Am 27. April 2016 ging die Spurensicherung in das seit diesem Tag als "Horror-Haus" bekannte Gebäude.

Auch den Ermittlern bot sich ein grausamer Anblick. Sie beschreiben das Gehöft als "massiv verwahrlost". In diesem Haus wird nie wieder jemand wohnen. Schon bald wird es dem Erdboden gleich gemacht. 

Die Ermittler kamen mit Beweismaterialien aus dem Haus heraus.
Die Ermittler kamen mit Beweismaterialien aus dem Haus heraus.
Die Polizei hatte viel zu tun.
Die Polizei hatte viel zu tun.
Gleich mehrere Polizeiautos standen am 4. Mai vor dem Horror-Haus.
Gleich mehrere Polizeiautos standen am 4. Mai vor dem Horror-Haus.
Am 3. Mai ging die Polizei mit Spürhunden ins Haus.
Am 3. Mai ging die Polizei mit Spürhunden ins Haus.
Nach der Durchsuchung wurde das Haus versiegelt.
Nach der Durchsuchung wurde das Haus versiegelt.
Das Horror-Haus steht im Saatweg in Höxter-Bosseborn.
Das Horror-Haus steht im Saatweg in Höxter-Bosseborn.

Fotos: DPA, Screenshot/Google Maps

Versuchter Gasanschlag: Tatverdächtiger streitet alles ab

Neu

Säuglings-Leiche aus Weißenfels: Baby kam durch "massive Gewalt" zu Tode

Neu

Nach Prügel-Skandal: So reagiert die Flug-Gesellschaft

Neu

Hier wird ein Wettermoderator während der Live-Schalte vom Blitz getroffen

Neu

Rückruf! Diese Babyschuhe sollten Eure Kinder nicht mehr tragen

Neu

Razzia und Festnahmen! Haben diese beide Fußballclubs bei Spieler-Transfers betrogen?

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.248
Anzeige

Zu wenige Haftplätze: Polizei muss abgelehnte Asylbewerber laufen lassen

Neu

Absoluter Rekord! So viel kassieren die Stars aus "Game of Thrones"

Neu

Was ist denn auf dieser Ski-Piste in Sibirien los?

2.892

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.127
Anzeige

Grausames Familiendrama: Vater soll seine Kinder und dann sich selbst getötet haben

5.214
Update

Urteil gefällt! Streamen bei Kinox.to und Co. ist rechtswidrig

6.437

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.537
Anzeige

Video: Die Tore, mit denen der BVB die Bayern aus dem Pokal schmeißt

1.861

Warum steht denn hier ein Panzer vor dem Reichstag?

3.405

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.030
Anzeige

Zwölf Tote und elf Verletzte bei Meuterei in Gefängnis

1.209

Bei Einsatz wegen Ruhestörung! Polizei erschießt Mann

6.633

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.261
Anzeige

Der neue Hit im Netz! Diese App verändert Dein Geschlecht

3.572

Fernseher in der Zelle! BVB-Bomber darf Dortmund-Spiel schauen

2.418

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.563
Anzeige

Ganz offiziell! Rocco Stark postet Knutsch-Bild mit seiner Neuen

5.999

Weil sie einen Tampon nutzte, wäre diese 14-Jährige beinahe gestorben

9.665

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.784
Anzeige

Diese Lehrerinnen hatten gemeinsam Sex mit einem 16-jährigen

14.093

Sensation! Deswegen ist Nudossi jetzt besser als Nutella

25.953

Zum Niederknien: easyjet klaut von der BVG und die revanchieren sich

3.827

27-jährige erinnert sich an jeden Tag ihres Lebens

4.843

Hat sich Elyas M'Barek diese heiße Moderatorin geschnappt?

11.114

30-Jähriger will sich beim IS ausbilden lassen: Knast!

1.718

Mann erzählt, dass seine Ehefrau ermordet wurde. Doch ein Detail entlarvt ihn als Killer

8.857

Erstes Liebes-Selfie: Sarah Lombardi zeigt sich mega verliebt

5.027

Auf dieses Futter sollten Eure Katzen dringend verzichten

10.604

Liebes-Comeback bei GZSZ? Anni und Jasmin kommen sich wieder näher!

2.570

Helene ist endlich auf Instagram! Und ihre Fans sind richtig sauer

7.346

Polen will Schüler militärisch ausbilden

1.311

Nach Sex-Skandalen in der Bundeswehr: Leipziger Generalmajor gefeuert

6.861

Psychisch Kranker kündigt Tod von Polizisten im Internet an

3.537

So verzweifelt versucht ein Bräutigam seine Hochzeitslocation loszuwerden

9.070

Aus Rache? Ertappter Dieb kehrt an Tatort zurück und legt Feuer

936

Neuer Schock bei "Alles was zählt": Auch dieser Serienliebling steigt aus

1.887

Angeklagter Flüchtling gibt zu: Ich habe bei der Einreise gelogen

5.210

Telefonleitungen tot! Landesweite Störung bei 1&1

10.460

Unglaublich, was dieses Mädchen mit dem Ball macht

3.158

DFB will bei Strafen nicht mehr der Buhmann sein: Präsident greift die Liga an

2.728

Das Internet rastet aus: Diese schlammige Jeans wird für über 400 Euro verkauft!

2.265

1009 Festnahmen: Türkei geht gegen Gülen-Bewegung vor

1.458

Mann macht Selfies mit seiner schlafenden Frau und ihrer Affäre

21.389

Greenpeace-Alarm: Die Luft vor Kitas und Schulen ist viel zu schlecht

676

Der Beweis? YouTuber soll bewusst Nacktfotos von Minderjährigen gezeigt haben

1.569

Zocker im Paradies: Burger-King-Bestellung per Playstation

1.462

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

2.312