Kommt jetzt der Blitz-Winter?

Die Salzhalle des Winterdienstes ist voll. Der ASR hat mit 6.300 Tonnen Streusalz vorgesorgt.
Die Salzhalle des Winterdienstes ist voll. Der ASR hat mit 6.300 Tonnen Streusalz vorgesorgt.

Von Mandy Schneider

Chemnitz - Mit Schneeflocken und Minusgraden soll es diese Woche einen Vorgeschmack auf Winter geben: vereiste Autoscheiben, rutschige Straßen und Wege.

Wer die Winterreifen noch nicht montiert hat, muss jetzt fix sein. Der Winterdienst steht mit 6.300 Tonnen Streusalz im Depot unter Rufbereitschaft, denn Väterchen Frost kommt auf Blitzbesuch.

Ab Mittwoch melden Wetterdienste Flockenwirbel.

Meteorologe Jens Oehmichen (47) vom Deutschen Wetterdienst: „Zu Wochenbeginn werden die Nächte mit bis zu minus drei Grad schon ziemlich kalt. Ob der Schnee liegen bleibt, ist aber ungewiss.“

Wetterfrosch Dirk Christoph (52) hat sich an seiner Wetterstation schon dick eingemummelt.
Wetterfrosch Dirk Christoph (52) hat sich an seiner Wetterstation schon dick eingemummelt.

Statt golden wird der Oktober kalt und feucht. „Die Ursache dafür ist das Tiefdruckgebiet ,Joaquin‘, das mal ein Wirbelsturm über dem Atlantik war und nun Kälte und feuchte Luft zu uns wirbelt.“

Wetterbeobachter Dirk Christoph (52) weiß, warum uns der Kälteeinbruch so überrascht: „Der Temperaturwechsel ist dieses Jahr krass. Ich habe am 1. September in Olbernhau 30 Grad gemessen, am 1. Oktober hatten wir mit fast zwei Grad minus den ersten Frost.“

Deuten die Zeichen auf einen frühen und kalten Winter? Meteorologe Oehmichen:

„Unsere Langzeitprognose sagt zwar einen kalten Oktober voraus. November und Dezember sollen dagegen relativ mild ausfallen.“

Tamana (7) genoss gestern mit Papa Dauran (37) noch einmal die goldenen Seiten des Herbstes.
Tamana (7) genoss gestern mit Papa Dauran (37) noch einmal die goldenen Seiten des Herbstes.
Der Oktober wird frostig. Wer Durchblick will, muss erst mal Eis kratzen.
Der Oktober wird frostig. Wer Durchblick will, muss erst mal Eis kratzen.

Fotos: Maik Börner, Peter Zschage, Uwe Meinhold, Kristian Hahn


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0