Fuß vom Gas! Blitzermarathon in ganz Bayern findet heute statt

München - Wer am Mittwoch motorisiert in Bayern unterwegs ist, der sollte ganz genau auf die Geschwindigkeit achten. Die Polizei im Freistaat nimmt wieder verschärft Raser ins Visier. Der siebte bayerische Blitzmarathon läuft seit 6 Uhr.

Die Polizei geht am Mittwoch wieder verstärkt auf die Jagd nach Rasern. (Symbolbild)
Die Polizei geht am Mittwoch wieder verstärkt auf die Jagd nach Rasern. (Symbolbild)  © DPA

Die Polizei prüft 24 Stunden lang in allen Regionen die Geschwindigkeit. Etwa 2000 Messstellen werden dazu eingerichtet. Besonders viele Blitzer wird es im Laufe des Tages auf den Landstraßen geben.

Innenminister Joachim Herrmann (62, CSU) warnte, überhöhte Geschwindigkeit sei oft lebensgefährlich. Deshalb sollten Autofahrer im Zweifel besser den Fuß vom Gas nehmen, mahnte der Minister. Zu hohes Tempo sei die Ursache für ein Drittel aller tödlichen Unfälle.

Alle Messstellen sind auf der Webseite des Innenministeriums verzeichnet.

Ziel des Blitzmarathons sei nicht, so viele Raser wie möglich zu stoppen, sondern auf die Gefahren von zu schnellem Fahren aufmerksam zu machen, sagte Herrmann im Hinblick auf die Notwendigkeit.

Die Standorte der Blitzer waren auch beim Blitzmarathon im vergangenen Jahr veröffentlicht worden. Dennoch wurden knapp 8500 Raser erwischt.

In Bayern findet am Mittwoch der siebte Blitzermarathon im Freistaat statt. (Symbolbild)
In Bayern findet am Mittwoch der siebte Blitzermarathon im Freistaat statt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0