Baby-Beichte: Deshalb will Jasmin Wagner (38) noch keine Kinder!

Hamburg/Schweiz - Lange war es eher still um Jasmin Wagner alias "Blümchen". Doch seit der Verkündung ihres Comebacks 2019 taucht die 38-Jährige auch wieder vermehrt im öffentlichen Leben auf.

Jasmin Wagner will bald wieder als "Blümchen" auf Tour gehen.
Jasmin Wagner will bald wieder als "Blümchen" auf Tour gehen.  © DPA

Kürzlich sorgte die gebürtige Hamburgerin mit pikanten Details über ihr erstes Mal zusammen mit Sänger Lucas Cordalis für größere Schlagzeilen (TAG24 berichtete).

Jasmin Wagner war damals 17 Jahre alt und war bis 2011 mit dem heutigen Ehemann von Daniela Katzenberger zusammen - dann beendete sie auch ihre Teenie-Karriere. Denn nach fünfjähriger Blitzkarriere war Anfang der 2000er dann auch Schluss mit "Blümchen".

Die letzten Jahren verbrachte Jasmin Wagner dagegen auf verschiedenen Theaterbühnen in ganz Deutschland (TAG24 berichtete).

Zusammen mit ihrem Mann, Unternehmer Frank Sippel (46), genoss Jasmin Wagner lieber das Leben jenseits des Teenie-Stars "Blümchen".

Aber würde ein Kind das private Glück nicht noch perfekt machen? Nicht unbedingt, findet die 38-Jährige.

Bei der Familienplanung habe sie es zumindest nicht eilig, verriet sie jetzt in einem RTL-Interview. "Mein Mann und ich sind gerade sehr happy und verwirklichen uns beruflich", erklärt sie.

"Wir finden, dass Kinder ein toller Gedanke sind. Aber es drängelt nicht", so Jasmin Wagner. Dabei hatte sie in einem Interview kurz nach der Hochzeit noch davon gesprochen, dass sie in ihrer Lebensvision durchaus auch Kinder sehe.

Aber auch die Hochzeit habe nichts mit einem möglichen Kinderwunsch zu tun gehabt. "Für uns bedeutet Heiraten in erster Linie, wir wollen unser Leben zusammen gestalten, und Kinder sind da willkommen. Aber es war nicht gleich die erste Priorität nach der Hochzeit", so Jasmin Wagner.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0