Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg: Mutmaßlicher Attentäter noch immer auf der Flucht! Top Darf Flixbus Gebühren für Paypal-Zahlungen erheben? Top Heute wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 7.134 Anzeige Til Schweiger nach US-Flop trotzig: "Sie haben geweint, gelacht, geklatscht!" Top iPhone bei den Media Märkten Berlin und Brandenburg jetzt besonders günstig Anzeige
1.454

Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: Jetzt müssen Bruder und Ehemann vor Gericht

Wegen versuchten Mordes stehen Ehemann und Bruder vor Gericht, der Bruder bereitete wohl auch einen Terroranschlag vor

Nach dem blutigen Mordanschlag auf eine 17-jährige Muslimin stehen nun ihr Bruder und ihr Ehemann vor Gericht.

Ravensburg - Für einen blutigen Mordanschlag auf eine 17-jährige Muslimin (TAG24 berichtete) müssen sich von diesem Montag an deren syrischer Ehemann und ihr aus dem Libanon stammender Bruder vor dem Landgericht im baden-württembergischen Ravensburg verantworten.

Eine 17-jährige Muslimin wurde niedergestochen: Bruder und Ehemann müssen sich von diesem Montag an vor dem Landgericht in Ravensburg verantworten.
Eine 17-jährige Muslimin wurde niedergestochen: Bruder und Ehemann müssen sich von diesem Montag an vor dem Landgericht in Ravensburg verantworten.

Die beiden Männer sind vor dem Landgericht Ravensburg wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Auch die aus dem Libanon nach Deutschland gekommenen palästinensischen Eltern stehen vor Gericht. Sie sollen die mutmaßlichen Haupttäter zur Tötung ihrer Tochter aufgefordert, dann aber Hilfe für die Schwerverletzte geholt haben.

Laut Anklagebehörde war eine angeblich "beschmutzte Familienehre" das Motiv für die Bluttat in Laupheim (Landkreis Biberach); das Gericht spricht von einem "Strafverfahren wegen eines Ehrenmordversuches". Das Mädchen sollte demnach dafür mit dem Tod bestraft werden, dass es eine Beziehung mit einem anderen Mann eingegangen war und die Ehe auflösen wollte - sie war mit 15 Jahren nur nach islamischen Recht verheiratet worden.

Der Vater des Opfers verwies zwei Wochen nach der Attacke vor Reportern auf die Scharia. Spiegel TV sagte er: "Wenn eine verheiratete Frau eine Beziehung führt und der islamische Richter sie zum Tode verurteilt, dann darf ich nicht Nein sagen."

Der Bruder war laut Behördenangaben wegen der mutmaßlichen Beteiligung an der Vorbereitung eines Terroranschlags in Kopenhagen als islamistischer Gefährder eingestuft. Er war erst kurz vor dem Mordanschlag auf die Schwester aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Zusammen mit dem 34-jährigen Ehemann soll der 20-Jährige versucht haben, die zur Tatzeit schwangere Frau "mittels eines Messerangriffs gegen Hals und Oberkörper zu töten", wie die Staatsanwaltschaft angibt.

Die flüchtigen Tatverdächtigen wurden in einem Zug am Bahnhof Schweinfurt festgenommen. Von dem Anschlag drehte der Bruder laut Spiegel TV ein Video. Aufnahmen des blutenden Opfers soll er an den neuen Freund seiner Schwester geschickt haben - samt Drohung: "Du bist auch noch dran."

Überlebt haben die schwer verletzte Frau und ihr Baby nach Darstellung der Behörden womöglich nur, weil die 61 Jahre und 64 Jahre alten Eltern im letzten Moment Mitleid hatten und nach der Flucht der beiden Männer die Rettung ihrer Tochter einleiteten.

Daher sind der Vater und die Mutter allein wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt, und nicht ebenfalls wegen Mordversuchs.

Fotos: DPA

Unglück in der Türkei! Schnellzug entgleist und rast in Überführung Top Update Heidi Klum und Tom Kaulitz: Topmodel-Kandidatin Darya ätzt! "Immer noch ein PR-Joke" Top Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.971 Anzeige Studie belegt: So selbstverliebt sind Wähler von AfD und Linke Neu Einbrecher bleibt in fettverschmiertem Schacht stecken Neu MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.847 Anzeige Weltrekord! Frau springt mit 102 Jahren aus Flugzeug Neu Ist die GEZ rechtens? Heute fällt das Urteil! Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 6.217 Anzeige Dieser Kölner Schrank ist mehr als 170.000 Euro wert! Neu Fünf Männer festgenommen: Wollten sie eine Bank ausrauben? Neu "Pretty Woman" feiert Europa-Premiere in Deutschland Neu Jetzt wird's heiß! Diese Sexpertin zieht ins Dschungelcamp Neu Opel-Mitarbeiter protestieren wieder gegen Verkaufspläne des Autobauers Neu Polizei sucht weiter nach Krawallmachern vom G20-Gipfel Neu Schock am Abend: Buttersäure tritt aus und verletzt Kinder und Erwachsene Neu
Vergewaltigte er mehrere Frauen? Ermittlungen gegen Star-Regisseur Dieter Wedel gehen 2019 weiter Neu Ernsthaft? Wer hier Frauen länger als 14 Sekunden ansieht, muss eine Strafe zahlen Neu Frau stürzt bei 1. Date von Motorrad und wird von mehreren Autos überrollt Neu Schlager und Provokation: Kult-Sänger Heino wird 80 Jahre alt Neu
"Sieg heil" im Zug gerufen und Fahrgäste mit Messer bedroht Neu Mord an Peggy (†9): Festgenommener nimmt Teilgeständnis zurück Neu Verkohlte Leiche auf Kompost: Zündete Mann seine Ex im Streit um den gemeinsamen Sohn an? Neu Zwei Mädchen (8,9) in Schwimmbad mehrfach missbraucht Neu Brandanschlag auf türkische Moschee in Ulm: Sechs Männer vor Gericht Neu Bachelor 2019: Cecilia will einen Mann, der sie zur Ruhe bringen kann Neu Gibt's sonntags bald keine frischen Brötchen mehr? Neu Wird ein "Hells Angels"-Rockerclub endgültig verboten? Neu Sex bei Köln 50667: Chico "treibt" es als Stripper zu weit! Neu AfD macht sich bei Bürgerschaftssitzung in Hamburg zum Gespött Neu Frauen-Morde in Hamburg verharmlost? Angehörige gedenken Juliet H. (†42) Neu Schrecklich! Kälte fordert schon jetzt Todesopfer in Hamburg Neu Hat diese Kandidatin jetzt schon keine Chance beim Bachelor? 863 Skandal! Eishockeyspieler schlägt Schiri mitten ins Gesicht 644 Hexenarzt (76) wollte Frauen durch Vergewaltigung von Depressionen heilen 787 Offizier wird zum Held, als er eine Mutter und ihr krankes Baby aus Schneesturm rettet 829 Seltenes Sex-Video: Nashorn-Bulle gibt alles! 1.043 Nach bewegendem TAG24-Aufruf: Alle wollen der kleinen Elena helfen 2.666 Mutige TSG Hoffenheim verliert gegen Sané 47 Zwei Rote, zwei Elfer: Bayern kämpft sich gegen Ajax zum Gruppensieg 2.366 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 484 Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.964 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 17.062 Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 16.236 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 3.831 Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 4.941 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 1.092 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.775 Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 1.260