Autobrand! Das war mal ein 5er BMW

Als die Feuerwehr eintraf, war der BMW bereits reif für die Schrottpresse.
Als die Feuerwehr eintraf, war der BMW bereits reif für die Schrottpresse.  © Roland Halkasch

Dresden - Plötzlich loderten die Flammen am Zelleschen Weg! Ein parkender BMW geriet am Samstagabend in Brand. Als die Feuerwehr eintraf, konnte für das Fahrzeug nicht mehr viel getan werden.

Mit Blaulicht ging es für die Berufsfeuerwehr Altstadt und die Freiwillige Feuerwehr Kaitz am Samstagabend gegen 19.45 Uhr auf den Zelleschen Weg.

Anwohner hatten die Kameraden alarmiert, weil ein Fahrzeug draußen brennen würde.

Nachdem die Feuerwehren den 5er BMW mit Wasser und Schaum gelöscht hatten, war von der einstigen Pracht nicht mehr viel übrig: Das Auto hat nur noch Schrottwert.

War es Brandstiftung? Ein technischer Defekt? Das muss die Polizei nun herausfinden.

Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, wird ein Sachverständiger das ausgebrannte Fahrzeug am Montag genauer unter die Lupe nehmen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0