Schrecklich: Ehemann entdeckt Frau (39) und Kind (10) tot in Wohnung

Bochum - Drama in Witten bei Bochum! Ein Mann hat in einer Wohnung eine schreckliche Entdeckung gemacht.

Zwei Leichen wurden in einer Wohnung in Witten gefunden. (Symbolbild)
Zwei Leichen wurden in einer Wohnung in Witten gefunden. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Beamten berichten, fand der Mann die Leiche seiner Frau (39) und seines Sohnes (10). Der Vater der Verstorbenen soll bei dem Fund ebenfalls dabei gewesen sein.

Nach Angaben der Ermittler hatte das Kind zahlreiche Kopfverletzungen, die auf stumpfe Gewalt hinweisen.

Bei der Mutter wurden Schnitt- und Stichverletzungen im Brustbereich festgestellt.

Die Polizei fand keinerlei Spuren, die auf einen Einbruch hindeuten. An Wohnungs- und Balkontür gab es keine Aufbruchspuren.

Auch gäbe es nach der Untersuchung der Räumlichkeiten keine Anzeichen darauf, dass es in irgendeiner Form zu einem Kampfgeschehen gekommen sei.

Die Beamten gehen daher davon aus, dass es sich um einen Mitnahme-Suizid handelt. Eine Obduktion zur genauen Klärung der Todesursache findet noch am 19. Februar statt.

Der Ehemann der Frau musste nach dem Fund in einem Krankenhaus betreut werden. Die Ermittlungen der Polizei zu dem Fall dauern an.

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über Suizide zu berichten. Da es die Polizei aber mitgeteilt und damit den Fall öffentlich gemacht hat, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (Symbolbild)
Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0