Nach Terroranschlag in Barcelona: Polizei erschießt Verdächtigen

Top

Schock für Reinigungspersonal: Blutbad im Ferienflieger entdeckt

Top

Aus Dankbarkeit! Syrische Familie nennt Kind Angela Merkel

Top

Jetzt will AfD Video-Überwachung für ihr Wahlplakate

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

51.879
Anzeige
4.293

Böhmermann jetzt unter Polizeischutz! ZDF-Sendung abgesagt

Hamburg/Berlin - Die kommende ZDF-Sendung "Neo Magazin Royal" ist abgesagt. Oliver Kalkofe fürchtet im Fall Böhmermann um die Meinungsfreiheit. Die Mehrheit ist gegen Ermittlungen in Böhmermann-Affäre. Medienrechtler Stefan Engels meint, Böhmermann könnte Fall fürs Verfassungsgericht werden.
"Staatsaffäre" Jan Böhmermann (35, li.) in aller Munde... Oliver Kalkofe (50, re.).
"Staatsaffäre" Jan Böhmermann (35, li.) in aller Munde... Oliver Kalkofe (50, re.).

Hamburg/Berlin - Die kommende ZDF-Sendung "Neo Magazin Royal" ist abgesagt... Außerdem erhält der Moderator Polizeischutz... Oliver Kalkofe fürchtet im Fall Böhmermann um die Meinungsfreiheit... Medienrechtler Stefan Engels meint, Böhmermann könnte Fall fürs Verfassungsgericht werden.

Aufgrund der hohen medialen Frequenz nimmt Jan Böhmermanns Schmähgedichts-Fall immer größere Ausmaße an: Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hatte am Montag Strafantrag gegen Jan Böhmermann wegen dessen Gedicht gestellt.

Nun sagt die "Neo Magazin Royale"-Produktionsfirma "Bildundtonfabrik" auf Facebook die kommende Sendung ab: "Die Produktionsfirma btf GmbH und Jan Böhmermann haben entschieden, die für Donnerstag geplante nächste Ausgabe von Neo Magazin Royale nicht zu produzieren. Grund ist die massive Berichterstattung und der damit verbundene Fokus auf die Sendung und den Moderator. Die Entscheidung erfolgte in Abstimmung mit dem ZDF."

Auch Satiriker Oliver Kalkofe (50) macht sich wegen der Diskussion um die Strafverfolgung Jan Böhmermanns Sorgen um das Recht auf Meinungsfreiheit. "Diese ganze vollkommen absurde Staatsaffäre um die kleine poetische Verbal-Entgleisung des dünnen blassen Jungen weitet sich gerade zu einer der bizarrsten, erschreckendsten und für unsere Meinungs- und Redefreiheit auch gefährlichsten Diskussionen seit langem aus", schrieb Kalkofe auf Facebook.

Man müsse die Aktion von Böhmermann nicht mögen, man dürfe sie sogar komplett misslungen finden.

Gestrichen zumindest für diese Woche: Die ZDF-Sendung "Neo Magazin Royale".
Gestrichen zumindest für diese Woche: Die ZDF-Sendung "Neo Magazin Royale".

Wichtig sei, dass man den Fall Böhmermann deshalb nicht zur Staatsaffäre machen dürfe. Denn bei einem Prozess stände das Recht auf Satire und Meinungsfreiheit an sich vor Gericht. "Es ist vollkommen egal, was der einzelne von Böhmermanns Gedicht hält. Es ist ebenso egal, ob es Satire ist oder nicht. Denn ja: es ist bewusst verletzend, böse und qualitativ kein Stabhochsprung", schreibt Kalkofe.

"Sollte es aber auch niemals sein. Denn die satirische Plattform der ganzen Geschichte war niemals das unsinnigerweise immer wieder rezitierte und vollkommen unwichtige Gedicht, sondern die Aktion darum herum."

Was gerade passiert, sei einfach unfassbar, traurig und so unendlich dumm und nicht durchdacht. "Eigentlich ist es in seiner Absurdität fast schon wieder lustig... aber darf man darüber lachen, wenn das Recht auf Satire getötet wird?"

Laut einer Umfrage ist die Mehrheit in Deutschland übrigens gegen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. 54 Prozent der Befragten finden laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov die Ermittlungen gegen den Satiriker "ganz und gar nicht angemessen". Lediglich sechs Prozent befürworten diese.

Ist die Affäre ein Fall fürs Bundesverfassungsgericht? Der Hamburger Medienrechtler Stefan Engels meint: "Mit Sicherheit. Ich habe einen Fall in dieser Zuspitzung noch nicht erlebt. Wie Böhmermann Grenzen aufzeigt, ist hochpolitisch und macht die Intervention zum Teil der Satire.

Am Ende des Tages muss Karlsruhe hier möglicherweise Grenzen neu definieren."

Update 17.05 Uhr: Die Hamburger Morgenpost berichtet, dass bei der Kölner Polizei Experten der Abteilung für Staatsschutz eine Gefährde-Analyse durchgeführt haben. Ergebnis: Ab sofort wird der Erdogan-Kritiker unter Polizeischutz gestellt.

Demnach bestätigte ein Polizeisprecher, dass Böhmermann nun „rund um die Uhr“ bewacht werde. Ein Streifenwagen steht jetzt ständig vor seiner Wohnung, da man zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausschließen könne, dass der Satiriker und TV-Moderator Opfer eines Angriffs wird.

Fotos: imago

Totale Sonnenfinsternis verdunkelt Teile der USA

Neu

Nach Air-Berlin-Insolvenz: Schokoherzen für 500 Euro bei Ebay

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.199
Anzeige

Schwanz-Gebläse: Kommen jetzt Roboter für Blowjobs?

Neu

Fünf Zentner schwere Fliegerbombe gefunden!

Neu

Flugzeug bricht Landung wegen Rasenmäher ab

Neu

Frau begrapscht: Diese Band unterbricht ihre Show und droht mit Rausschmiss

Neu

Drei Babys sterben im Krankenhaus: Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

Neu

Dramatisch! Nach den Bienen sind nun auch diese Tiere bedroht

Neu

Streik-Ende im Einzelhandel: Gedämpfte Euphorie nach Lohnerhöhung

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.294
Anzeige

Betrug bei Pilotprojekt? Datenschützer fordern sofortigen Abbruch

Neu

Fremdenhass! Syrische Familie findet außer Post auch das im Briefkasten

Neu

Massenschlägerei in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei setzt Pfefferspray ein

Neu

Total Pink! Außergewöhnlicher Delfin entdeckt

Neu

Highfield-Dealer lässt Katze und Drogen im Auto zurück

Neu

Vater und Sohn mit tausenden Trump-Ecstasypillen erwischt

Neu

Werden Heilpraktiker jetzt verboten?

Neu

Internationale Fahndung: Mörder-Auto in Dresden gefunden

Neu

Diese Vornamen passen perfekt zu Deinem Sternzeichen

Neu

Beil-Angriff: Sohn attackiert die eigenen Eltern im Schlafzimmer

1.013

Nach Schock-Meldung: Nun doch keine Erhöhung der TV-Gebühren?

1.117

Hessen-Polizei entschuldigt sich bei RB Leipzig für Werner-Schmählied

1.661

4-jähriges Kind beim Einparken überrollt

284

Wird die BER-Eröffnung nochmal verschoben, gibt es dann kein Geld mehr?

1.122
Update

Sowjetisches Ehrenmal mit Hakenkreuzen beschmiert

139

Schüsse auf Dynamo-Profi Wachs: Täter muss lebenslang ins Gefängnis

3.772

Acht Kinder sind Waisen: Unfall-Fahrer weiß nichts mehr

5.429
Update

Weil er ins Auto pinkelt: Herrchen sprüht Hund Shampoo ins Gesicht

2.373

Hat Rapper Hassan Annouri einen Mann fast tot geschlagen?

885

Wie süß! So groß sind die Zwillinge von Jérôme Boateng schon

2.787

Höxter-Prozess: Nächster Verhandlungstermin erst im September

137

Diese süße Liebeserklärung verschickt Kate Hall

1.846

Ein Detail auf diesem Bild bringt derzeit viele Menschen zum Lachen

4.715

16-Jähriger "leiht" sich Papas Auto und baut Unfall

1.810

Edle Villa statt Knast: Millionen-Betrüger residiert im Luxus

5.051

Deswegen darf "Kleinstadt-Trump" nichts mehr posten

1.491

Experimentiert Berliner Medizinakademie mit illegalen Leichenteilen?

2.049

Auto rast in Frankreich in Bushaltestellen: Mindestens ein Toter

6.585
Update

Knall vorm Boarding: Schuss durchschlägt Fluggastbrücke am Flughafen Tegel

9.203

Wieso hängt an diesem Zettel ein Gebiss?

1.034

Frau schwer verletzt! Mercedes knallt gegen Mauern und Leitplanken

2.961

Böse Panne auf dem Airport! Lufthansa-Lkw rammt Airbus A380

17.786

Mutter wird nach Geburt in Krankenhaus-Fahrstuhl zerquetscht

9.653

Skandal auf der Wache? Polizisten grölen "Timo Werner ist ein H*rensohn"

8.513

Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

35.112

Perverser Radfahrer begrapscht Frau im Vorbeifahren

3.032

Gamer-Paradies! Ab morgen verkauft Aldi online Videospiele

1.470

Internationaler Haftbefehl! Mutmaßlicher Mörder immer noch auf der Flucht

4.624

Du willst Aschenbrödel oder ihr Prinz sein? Dann geh zum Casting!

1.708

Was macht denn Till Lindemann auf dem Dresdner Stadtfest?

14.460

Zwei Deutsche sterben auf ihrem Motorroller in Thailand

4.343

Mann will seinen Rollator vom Gleis holen, dann kommt der Zug...

3.627

So reagieren Fußball-Fans auf die Strafe der UEFA

6.203