Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

1.937

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

3.121

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.633

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.023
Anzeige
32.717

Böller, Steine, Tränengas - Straßenschlacht in Heidenau!

Heidenau - Ein ausrangierter Baumarkt nahe Dresden soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten. Doch zuvor muss die Polizei mit Tränengas dafür sorgen, dass die Hilfesuchenden in ihre Betten kommen.
Gegen 23 Uhr eskalierte die Gewalt in Heidenau.
Gegen 23 Uhr eskalierte die Gewalt in Heidenau.

Heidenau - Aufgeheizte Anhänger der rechtsextremen NPD sind in der Nacht zum Samstag in Heidenau bei Dresden gewalttätig gegen Flüchtlinge vorgegangen.

Noch vor Ankunft eines ersten Busses mit Asylbewerbern, die in einem ausrangierten Baumarkt unterkommen sollen, flogen Böller, Steine und Flaschen auf die Straße. Die Polizei setzte Tränengas und Pfefferspray ein.

Bei den wiederholten Angriffen wurden 31 Polizeibeamte verletzt, einer von ihnen schwer. Insgesamt waren 136 Beamte im Einsatz. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Landfriedensbruch.

Gegen 00.40 Uhr traf der erste Bus mit Flüchtlingen ein. Nur unter Polizeischutz konnten die Insassen ihre Notunterkunft beziehen. Bis zum Morgen kamen zwei weitere Busse an.

"Nach Ausschreitungen in der Nacht ist die Lage jetzt ruhig", sagte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen.

Immer wieder flogen Feuerwerkskörper auf die Polizisten.
Immer wieder flogen Feuerwerkskörper auf die Polizisten.

In dem früheren Baumarkt sollen auf knapp 6000 Quadratmetern bis zu 600 Flüchtlinge untergebracht werden. Für die erste Nacht waren 250 avisiert worden.

Am Samstagvormittag befanden sich nach Aussagen des Deutschen Roten Kreuzes 93 Menschen in der Unterkunft. Weitere werden am Wochenende erwartet.

Bereits am frühen Abend hatte sich ein Protestzug von rund 1000 Menschen in Heidenau formiert, den ein NPD-Mann angemeldet haben soll. Die ausländerfeindliche Haltung der NPD trifft offenbar auf viel Rückhalt in der Bevölkerung.

So trugen zwei Frauen ein Transparent "Auf tragische Einzelfälle" und "kulturelle Bereicherung" durch "Fachkräfte" können wir hier verzichten!! Nein zum Heim - Sächsische Schweiz und Osterzgebirge - Asylflut stoppen".

Zunächst ging es friedlich zu. Doch dann blockierten Demonstranten auf der Bundesstraße 172 die Zufahrt zum Baumarkt, um die Ankunft der Busse zu verhindern. Dazu benutzten sie Absperrungen, die von Bauarbeiten an der Straße stammten.

Auch nachdem die Polizei die Blockade und die Attacken unterbunden hatte, versuchten einzelne Demonstranten immer wieder, kleinere Bäume und Gestrüpp auf die Fahrbahn zu schmeißen. Die Polizei ging dazwischen und ließ die Blockierer die Hindernisse räumen.

Über Heidenau lag in der Nacht eine Reizgas-Wolke.
Über Heidenau lag in der Nacht eine Reizgas-Wolke.
Eine Flüchtlingsfamilie trifft im ehemaligen Praktiker-Baumarkt in Heidenau ein und wird von DRK-Mitarbeitern empfangen.
Eine Flüchtlingsfamilie trifft im ehemaligen Praktiker-Baumarkt in Heidenau ein und wird von DRK-Mitarbeitern empfangen.

Fotos: dpa

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

5.431

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.558

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.664
Anzeige

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

6.490

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

2.763

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.696
Anzeige

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

830

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

593

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.192

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.694

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

272

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

4.479

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.788

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.609

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.393

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.350

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.204

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.233

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.575

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.134

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

632

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.807

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.505

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.719

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.729

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.212

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.445

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.387

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.027

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.784

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.110

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.837

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.795

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

932

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.246
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.725

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.127

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.405

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.868

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.520

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.243

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.983