Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.060

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

6.249

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
38

Böse Knutschkugel: Abarth 695 Biposto

Frankfurt/Main - Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Abarth 695 Biposto nicht großartig von einem normalen Fiat 500. Doch die knapp 40.000 Euro teure Variante des hauseignen Tuners Abarth ist das böseste Derivat der kultigen Knutschkugel.
Der Abarth 695 Biposto hat nach 5,9 Sekunden Tempo 100 erreicht.
Der Abarth 695 Biposto hat nach 5,9 Sekunden Tempo 100 erreicht.

Denn in seinem Innern erwartet den Piloten purer Verzicht und unterm Blech frohlockt aus dem Motorsport adaptierte Technik mit 190 PS, einem Sprintvermögen von lediglich 5,9 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h.

Wie sein Name Biposoto dabei schon verkündet, ist der 695 ein reiner Zweisitzer. Doch nicht nur Rückbank, sondern unter anderem auch Klimaanlage, Radio oder Xenon-Scheinwerfer fielen der radikalen Diät zum Opfer. Die Maßnahmen zeigen Wirkung, denn das extreme 500-Derivat ist mit seinen 997 Kilo gegenüber seinen schon sportlich gezüchteten 595-Brüdern über 100 Kilo leichter.

Doch damit nicht genug: Abarth hat erstmals Technik aus dem Rennsport in ein straßenzugelassenes Modell verpflanzt. So ist der 1,4-Liter-Vierzylinder weitgehend identisch mit den Triebwerken, die im Abarth 695 Assetto Corse und den Monoposto der Formel 4 zum Einsatz kommen. Außergewöhnlich ist das optional erhältliche klauengeschalteteFünfgang- Getriebe, auch bekannt als Dog-Ring-Getriebe, mit dem die Gänge ohne zeitraubendes Kuppeln gewechselt werden können.

Wer sich für die mit 10.000 Euro extrem teure - Schalthebelkonstruktion entscheidet, erhält ein stabiles Aluminium-Gestänge in der Mittelkonsole, das unverkleidete Einblicke in die Technik gewährt. Schon beim Einstieg in den stets in mattem Grau lackierten Sportfloh kommt Rennsport-Atmosphäre auf. Das Cockpit ist rein funktional, lediglich das Nötigste wie Knöpfchen für Umluft oder die Warnblinkanlage finden hier Platz.

Der Pilot sitzt im Rennsportsitz, der - je nach Version – aus Kohlefaser besteht und auf der Sitzfläche mit Alcantara und Leder bezogen ist. Der optionale Vierpunkt-Hosenträgergurt hält Fahrer und Beifahrer fest im Sitz und fühlt sich so gar nicht nach zivilem Autofahren an.

Den Eindruck bekräftigen die Türen, die mit einer einfachen Platte verkleidet sind. Schon nach wenigen Metern wird klar, dass der knapp 3,70-Meter- Zwerg sich für ein straßenzugelassenes Fahrzeug sehr nah an echten Rennsportlern bewegt.

Betätigt man den Sport-Modus, röhrt es aus der Titan-Abgasanlage verdächtig laut, während der Biposto auf seinen 18-Zöllern über die Strecke rennt. Wer künftig im Rennoverall zum Einkaufen fahren will, kann sich passend zum Biposto Schuhe, Handschuhe und Helm gönnen. Vorausgesetzt, in der Portokasse ist nach dem Kauf der stärksten Ausführung des 500 etwas übrig geblieben.

Denn Abarth verlangt mindestens 39.900 Euro für seinen Neuzugang. Wer sich noch zusätzlich durch die Ausstattungspakete klickt und Racing-Fenster, Carbon und Body-Kit sowie Dog-Ring-Getriebe ordert, treibt den Preis schnell auf über 65.000 Euro.

Foto: Abarth

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

8.701

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

4.130

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

3.208

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

834

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.078

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.575

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

6.023

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

6.222

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.228

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.555

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.021

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.665

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.314

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.216

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

9.291

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.476

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.002

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.970

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.346

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.163

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.668

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.323

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.810

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.977

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.938
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.516

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.686

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.752

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.482

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.650

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.256

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.963

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.655

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.487

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.511

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.560

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

868

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.737

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.524

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.850

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.380

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.950