Böser Crash: LKW gabelt Radfahrer auf

Ein Lkw übersah am Dienstagmorgen einen Radfahrer in Dresden-Leuben.
Ein Lkw übersah am Dienstagmorgen einen Radfahrer in Dresden-Leuben.

Dresden - Am Diensatgmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Pirnaer Landstraße. Ein junger Radfahrer wurde anscheinend von einem Lkw-Fahrer beim Abbiegen übersehen und verletzt.

Gegen 9 Uhr waren gerade zwei polnische Lkw stadtauswärts unterwegs als es beim rechts Abbiegen des zweiten Fahrzeugs einen lauten Knall gab. Der Laster war mit einem Fahrrad kollidiert.

Der Radfahrer soll sich nach ersten Angaben beim Abbiegen der Lkws in die Zamenhofstraße im toten Winkel befunden haben und wurde daher vom Fahrer übersehen.

Zu schlimmeren Verletzungen kam es vermutlich nur nicht, weil der Radfahrer in letzter Sekunde vom Rad gesprungen sein soll.

Die Polizei konnte am Vormittag noch keine Auskunft über den genauen Unfallhergang, Sachschaden und die Schwere der Verletzungen geben.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ermittelt nun die Polizei vor Ort.
Wie genau es zu dem Unfall kam, ermittelt nun die Polizei vor Ort.

Fotos: TNN, Torsten Hilscher


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0