Probebohrung erfolgreich: Im Südwesten gibt es in 900 Metern Tiefe Öl

Karlsruhe - Auf der Suche nach Öl im Südwesten ist das Heidelberger Unternehmen Rhein Petroleum nach eigenen Angaben in Weingarten (Kreis Karlsruhe) fündig geworden.

Der Bohrturm steht im Mai in Weingarten.
Der Bohrturm steht im Mai in Weingarten.  © DPA

Bei den Probebohrungen im Bohrloch Steig-1 habe man einen "signifikanten Ölfund" gemacht, teilte Rhein Petroleum, eine Tochter der niederländischen Tulip Oil und der Deutschen Rohstoff AG, am Montag mit. Größe und Wert müssten aber noch bestimmt werden.

Die Bohrungen hatten Ende Mai in der Nähe eines Baggersees begonnen und sollten bis in etwa 900 Meter Tiefe reichen. Es war damals ungewiss, ob sich tatsächlich Öl in den sogenannten Pechelbronner Schichten befindet.

Untersuchungen im Vorfeld waren den Angaben zufolge aber vielversprechend. Weingarten sei der einzige Ort in Baden-Württemberg, an dem derzeit nach Öl gesucht werde.

Ein Bohrturm mit dem eine Probebohrung nach Öl durchgeführt wird, steht in Weingarten.
Ein Bohrturm mit dem eine Probebohrung nach Öl durchgeführt wird, steht in Weingarten.  © DPA

Mehr zum Thema Stuttgart Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0