Von Welle erfasst: Deutscher Urlauber ertrinkt auf Mallorca Top Update Für diesen Fußballverein will Usain Bolt in Zukunft spielen Top Das solltet Ihr beim Verwendungszweck lieber bleiben lassen Top Gepäck war schon im Flieger: Reisender versteckt 59.500 Euro vor dem Zoll Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.913 Anzeige
25.983

Aufatmen in Pirna: Experten entschärfen Fünf-Zentner-Bombe nach drei Stunden

Bombenalarm in Pirna: Bei Bauarbeiten wurde ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die 250 Kilo schwere Bombe muss vor Ort entschärft werden.
Hinter diesem rot weißen Absperrband liegt die fünf Zentner Fliegerbombe
Hinter diesem rot weißen Absperrband liegt die fünf Zentner Fliegerbombe

Pirna - Auf einer Baustelle in Pirna wurde am Donnerstagmittag eine scharfe Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie muss vor Ort entschärft werden!

"Sie ist mit einem Zünder ausgestattet und muss vor Ort entschärft werden", so ein Sprecher der Dresdner Polizei. Nach Experteneinschätzung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes handelt es sich um eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe amerikanischen Typs.

Sie wurde am Mittag in der Nähe der Krietzschwitzer Straße (B172) gefunden. Der Fundort wurde abgesperrt.

Die Dresdner Polizei bereitet jetzt alle weiteren Einsatzmaßnahmen vor. Über möglicherweise notwendige Evakuierungen will die Polizei noch informieren.

+++ TAG24 berichtete im Live-Ticker +++

Update 02.43 Uhr:

Aufatmen in Pirna! Die fünf Zentner schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg konnte erfolgreich entschärft werden! Von 23:30 bis 2.26 Uhr dauerte die Entschärfung.

Jetzt können die Sperrungen aufgehoben werden und alle Betroffenen in ihre Wohnungen zurück!

Update 02.14 Uhr:

Noch immer scheinen die Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst zu entschärfen. Laut Radio Dresden soll die Bombe ungünstig schräg in der Erde stecken.

Update 01.54 Uhr:

Noch immer gibt es keine Entwarnung. Mittlerweile läuft die Entschärfung seit über zwei Stunden.

Update 23.48 Uhr:

Während die Fliegerbombe entschärft wird, sitzen über 100 Personen in den Notunterkünften und warten auf Entwarnung.

Update 23.27 Uhr:

Wie die Polizei mitteilt, wird jetzt mit der Entschärfung begonnen.

Die B 172 ist - wie auch alle Straßen im Evakuierungsgebiet- ab sofort gesperrt. Die Rottwerndorfer Straße bleibt dagegen befahrbar.

Die Polizei weißt noch einmal darauf hin, dass "Sperrbereich und die damit verbundenen Sperrmaßnahmen" unbedingt einzuhalten. "Den Hinweisen der Einsatzkräfte ist zwingend Folge zu leisten."

Update 23.20 Uhr:

Die Evakuierung wurde abgeschlossen. Etwa 150 Menschen wurden in die beiden Notunterkünfte gebracht. Derzeit kontrolliert die Polizei noch einmal den Sicherheitsbereich.

Anschließend will man mit der Entschärfung der Bombe beginnen.

Update 22.46 Uhr:

Laut TAG24-Informationen wurden mittlerweile über die Hälfte der betroffenen Personen evakuiert. Erst wenn wirklich alle Anwohner in Sicherheit gebracht wurden, kann man mit der Entschärfung beginnen.

Update 22.04 Uhr:

Insgesamt sind 130 Feuerwehr- und Rettungskräften sowie Mitarbeitern der Stadtverwaltung im Einsatz. Außerdem sind 280 Polizisten beteiligt. "Viele sind bereits seit heute Früh im Dienst", erklärt die Polizei auf Twitter.

Update 21.38 Uhr:

Noch immer laufen die Evakuierungsmaßnahmen in Pirna Sonnenstein. Derzeit sollen erst 50 Prozent der Anwohner evakuiert worden sein.

Update 20.28 Uhr:

Die Evakuierung der Anwohner ist in vollem Gange.

Update 19.50 Uhr:

Ab sofort ist ein Bürgertelefon eingerichtet. Man erreicht es unter der Nummer 03501 - 556 466.

Update 19.42 Uhr:

Laut der Internetseite der Stadt ist die Evakuierung gestartet und soll bis 21 Uhr abgeschlossen sein. Seit 19.30 Uhr fahren die bereits erwähnten Shuttelbusse, um die Anwohner abzuholen.

Update 19.28 Uhr: Für die von der Evakuierung betroffenen Anwohner, werden Shuttle-Busse eingerichtet. Diese bringen die Betroffenen zu ihren Notquartieren. Die Anwohner sollen beim Verlassen ihrer Wohnungen das Licht ausschalten. "Stellen Sie sich auf eine längere Wartezeit ein und packen Sie Verpflegung ein", erklärt die Polizei in einer Mitteilung.

Laut der Polizei müssen die Anwohner auf der Lucas-Cranach-Straße sowie der Hans-Hohlbein-Straße entgegen erster Einschätzungen nicht evakuiert werden müssen. Sie sollten allerdings in ihren Häusern bleiben und Fenster und Türen geschlossen halten.

Alle Details zur Evakuierung, findet man hier.

Derzeit versammeln sich die Einsatzkräfte am Lagezentrum an der Feuerwache in Pirna.

Update 19.02 Uhr: Wie Radio Dresden mitteilt, sind 1800 Anwohner von den Evakuierungen betroffen.

In diesem Gebiet wird evakuiert. Im Bereich der Schraffierung können die Anwohner in ihren Häusern verbleiben.
In diesem Gebiet wird evakuiert. Im Bereich der Schraffierung können die Anwohner in ihren Häusern verbleiben.

Update 18.05 Uhr: Wie die Polizei jetzt mitteilt, wurde um den Fundort der 250-Kilo-Bombe ein Sicherheitsradius von rund einem Kilometer eingerichtet. Dadurch sind einige Evakuierungen notwendig.

Folge Bereiche sind betroffen:

  • das gesamte Gewerbegebiet an der B 172 auf dem Sonnenstein
  • die Boleslawiecer Straße
  • die Hohe Straße
  • die Dr. Friedrichshöhe
  • der Gartenverein Sonnenstein
  • An der Viehleite
  • die Anwohner der östlichen Rottwerndorfer Straße
  • Albrecht-Dürer-Straße
  • Dr.-Otto-Nuschke-Straße
  • Franz-Schubert-Straße
  • Hans-Hohlbein-Straße
  • Krietzschwitzer Straße
  • Longuyoner Straße
  • Lucas-Cranach-Straße
  • Ludwig-Richter-Straße
  • Meller Weg
  • Reutlinger Straße
  • Robert-Schumann-Platz

Für Bürger, die durch die Maßnahmen ihre Wohnung im Stadtteil Sonnenstein verlassen müssen, wird ein Notquartier in der Turnhalle Sonnenstein an der Struppener Straße bereit gestellt. Betroffene aus der Südvorstadt werden in der Turnhalle Schillergymnasium an der Seminarstraße untergebracht.

Einsatzkräfte
sperrten den unmittelbaren Fundort ab.
Einsatzkräfte sperrten den unmittelbaren Fundort ab.

Fotos: Polizei, Christian Essler, Marko Förster

Abschiebung von Gefährder Sami A.: Opposition fordert Aufklärung Neu Große Suchaktion: Vater und Söhne treiben auf offenes Meer Neu
Europas größtes indisches Filmfestival startet! Neu Gefährlich: Schmerzmittel können Kopfweh verstärken! Neu
81-Jährige in Wohnung erstochen: Polizei nimmt Verdächtige fest Neu Die Idylle trügt: So schnell wird der Baggersee zur Todesfalle! Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 8.213 Anzeige BMW rast in Fiat: Frau stirbt nach Horrorunfall Neu Klare Ansage! Das hält Nico Schwanz von Bert Wollersheims Ex Neu Frankfurter Einkaufsstraße ist Deutschland-Sieger! Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.311 Anzeige Model stillt Baby auf dem Laufsteg: Da wird die Bademode zur Nebensache Neu So frech grinste dieser Promi als Kind Neu "Kreuzzügler von links": So platzt Palmer beim Thema Seenot-Rettung der Kragen! Neu Antisemitismus-Vorwürfe: Xavier Naidoo siegt bei Gerichtsprozess Neu Leichen entdeckt: Tötete ein Vater sich selbst und seine Tochter (5)? Neu Polizistin von Blitz getroffen: 24-Jährige schwebt noch immer in Lebensgefahr! Neu Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 9.046 Anzeige In S-Bahnen: NPD will mit Bürgerwehren für Recht und Ordnung sorgen Neu Kinder suchen Schutz bei Zeltnachbarn: Suff-Vater rastet bei Camping-Ausflug aus Neu Streik zum "Prime Day" bei Amazon: Kommen die Päckchen pünktlich an? Neu Tierärzte warnen! Darum solltet Ihr Euren Hund nie durch Felder laufen lassen Neu Bestbezahlte Promis: Dieser Box-Star setzt alle anderen k.o. Neu Unglaublich, was Wissenschaftler mit dieser Drohne vorhaben! Neu Zerstückelte Prostituierte in Hamburg: Täter noch immer auf der Flucht! 1.532 Zwillinge (20 Monate) stürzen in die Tiefe: Waren Dritte beteiligt? 1.886 Hardy Krüger jr. zieht gegen Verehrerin erneut vor Gericht 1.520 Rentner in Lindau überrascht Einbrecher und muss mit dem Leben bezahlen 1.192 Großeinsatz in brennender Obdachlosen-Unterkunft: Leguan gerettet 424 Was 'n Scheiss-Job! Hiddensee sucht Pferdeäpfel-Sammler 913 Er ist der geheimnisvolle Neue bei "Alles was zählt" 508 Himmlischer Beistand? Kirchendach bewahrt Gleitschirmflieger vorm Absturz 386 Auto rast in Lastwagen: Vater und Tochter (4) sterben 4.262 GZSZ-Schock! Fan-Liebling verlässt die RTL-Soap nach 5 Jahren 4.437 Mutter wird auf Straße immer wieder wegen Sohn beleidigt 4.891 76-Jähriger erwürgt: Wurde ein Einbrecher zum Mörder? 640 Update 21-Jährige denkt, sie hat nur eine Erkältung: Dann fällt sie ins Koma 3.002 Die Fussbroichs bohren im Sommerhaus am Limit: "Leck mich am Arsch!" 1.083 Angler freut sich über Mega-Hai am Haken, dann kommt das böse Erwachen 13.414 Führerloser Laster durchbricht Tor und rammt Auto 2.490 Update "Sommerhaus der Stars": Ehekrise bei den Büchners spitzt sich zu 6.183 Was hat der Besuch von Kanzlerin Merkel im Altenheim gebracht? 1.638 Speziell Schwule betroffen! Gesundheitsamt warnt weiter vor Hepatitis A 723 Mutter von Fußball-Profi Taison entführt: Doch dann entdeckt die Polizei etwas im Kofferraum 2.152 Deshalb bekommt er seit über einem Jahr keine Knöllchen mehr 4.295 "Lava-Bombe" schlägt in Touristen-Boot ein und verletzt 23 Passagiere 1.284 Explosion an Uni: Zwei Studenten verletzt 1.440 Feuer nach Massencrash: Acht Menschen verbrennen in ihren Autos 5.674 Neuntklässler droht damit, Schüler und Lehrer umzubringen 3.113 Dramatische Rettungsaktion: Feuerwehr rettet hilflosen Hund aus Dachsbau 1.002