Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg Top Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! Neu Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter Neu Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! Neu Update So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.829 Anzeige
25.990

Aufatmen in Pirna: Experten entschärfen Fünf-Zentner-Bombe nach drei Stunden

Bombenalarm in Pirna: Bei Bauarbeiten wurde ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die 250 Kilo schwere Bombe muss vor Ort entschärft werden.
Hinter diesem rot weißen Absperrband liegt die fünf Zentner Fliegerbombe
Hinter diesem rot weißen Absperrband liegt die fünf Zentner Fliegerbombe

Pirna - Auf einer Baustelle in Pirna wurde am Donnerstagmittag eine scharfe Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie muss vor Ort entschärft werden!

"Sie ist mit einem Zünder ausgestattet und muss vor Ort entschärft werden", so ein Sprecher der Dresdner Polizei. Nach Experteneinschätzung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes handelt es sich um eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe amerikanischen Typs.

Sie wurde am Mittag in der Nähe der Krietzschwitzer Straße (B172) gefunden. Der Fundort wurde abgesperrt.

Die Dresdner Polizei bereitet jetzt alle weiteren Einsatzmaßnahmen vor. Über möglicherweise notwendige Evakuierungen will die Polizei noch informieren.

+++ TAG24 berichtete im Live-Ticker +++

Update 02.43 Uhr:

Aufatmen in Pirna! Die fünf Zentner schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg konnte erfolgreich entschärft werden! Von 23:30 bis 2.26 Uhr dauerte die Entschärfung.

Jetzt können die Sperrungen aufgehoben werden und alle Betroffenen in ihre Wohnungen zurück!

Update 02.14 Uhr:

Noch immer scheinen die Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst zu entschärfen. Laut Radio Dresden soll die Bombe ungünstig schräg in der Erde stecken.

Update 01.54 Uhr:

Noch immer gibt es keine Entwarnung. Mittlerweile läuft die Entschärfung seit über zwei Stunden.

Update 23.48 Uhr:

Während die Fliegerbombe entschärft wird, sitzen über 100 Personen in den Notunterkünften und warten auf Entwarnung.

Update 23.27 Uhr:

Wie die Polizei mitteilt, wird jetzt mit der Entschärfung begonnen.

Die B 172 ist - wie auch alle Straßen im Evakuierungsgebiet- ab sofort gesperrt. Die Rottwerndorfer Straße bleibt dagegen befahrbar.

Die Polizei weißt noch einmal darauf hin, dass "Sperrbereich und die damit verbundenen Sperrmaßnahmen" unbedingt einzuhalten. "Den Hinweisen der Einsatzkräfte ist zwingend Folge zu leisten."

Update 23.20 Uhr:

Die Evakuierung wurde abgeschlossen. Etwa 150 Menschen wurden in die beiden Notunterkünfte gebracht. Derzeit kontrolliert die Polizei noch einmal den Sicherheitsbereich.

Anschließend will man mit der Entschärfung der Bombe beginnen.

Update 22.46 Uhr:

Laut TAG24-Informationen wurden mittlerweile über die Hälfte der betroffenen Personen evakuiert. Erst wenn wirklich alle Anwohner in Sicherheit gebracht wurden, kann man mit der Entschärfung beginnen.

Update 22.04 Uhr:

Insgesamt sind 130 Feuerwehr- und Rettungskräften sowie Mitarbeitern der Stadtverwaltung im Einsatz. Außerdem sind 280 Polizisten beteiligt. "Viele sind bereits seit heute Früh im Dienst", erklärt die Polizei auf Twitter.

Update 21.38 Uhr:

Noch immer laufen die Evakuierungsmaßnahmen in Pirna Sonnenstein. Derzeit sollen erst 50 Prozent der Anwohner evakuiert worden sein.

Update 20.28 Uhr:

Die Evakuierung der Anwohner ist in vollem Gange.

Update 19.50 Uhr:

Ab sofort ist ein Bürgertelefon eingerichtet. Man erreicht es unter der Nummer 03501 - 556 466.

Update 19.42 Uhr:

Laut der Internetseite der Stadt ist die Evakuierung gestartet und soll bis 21 Uhr abgeschlossen sein. Seit 19.30 Uhr fahren die bereits erwähnten Shuttelbusse, um die Anwohner abzuholen.

Update 19.28 Uhr: Für die von der Evakuierung betroffenen Anwohner, werden Shuttle-Busse eingerichtet. Diese bringen die Betroffenen zu ihren Notquartieren. Die Anwohner sollen beim Verlassen ihrer Wohnungen das Licht ausschalten. "Stellen Sie sich auf eine längere Wartezeit ein und packen Sie Verpflegung ein", erklärt die Polizei in einer Mitteilung.

Laut der Polizei müssen die Anwohner auf der Lucas-Cranach-Straße sowie der Hans-Hohlbein-Straße entgegen erster Einschätzungen nicht evakuiert werden müssen. Sie sollten allerdings in ihren Häusern bleiben und Fenster und Türen geschlossen halten.

Alle Details zur Evakuierung, findet man hier.

Derzeit versammeln sich die Einsatzkräfte am Lagezentrum an der Feuerwache in Pirna.

Update 19.02 Uhr: Wie Radio Dresden mitteilt, sind 1800 Anwohner von den Evakuierungen betroffen.

In diesem Gebiet wird evakuiert. Im Bereich der Schraffierung können die Anwohner in ihren Häusern verbleiben.
In diesem Gebiet wird evakuiert. Im Bereich der Schraffierung können die Anwohner in ihren Häusern verbleiben.

Update 18.05 Uhr: Wie die Polizei jetzt mitteilt, wurde um den Fundort der 250-Kilo-Bombe ein Sicherheitsradius von rund einem Kilometer eingerichtet. Dadurch sind einige Evakuierungen notwendig.

Folge Bereiche sind betroffen:

  • das gesamte Gewerbegebiet an der B 172 auf dem Sonnenstein
  • die Boleslawiecer Straße
  • die Hohe Straße
  • die Dr. Friedrichshöhe
  • der Gartenverein Sonnenstein
  • An der Viehleite
  • die Anwohner der östlichen Rottwerndorfer Straße
  • Albrecht-Dürer-Straße
  • Dr.-Otto-Nuschke-Straße
  • Franz-Schubert-Straße
  • Hans-Hohlbein-Straße
  • Krietzschwitzer Straße
  • Longuyoner Straße
  • Lucas-Cranach-Straße
  • Ludwig-Richter-Straße
  • Meller Weg
  • Reutlinger Straße
  • Robert-Schumann-Platz

Für Bürger, die durch die Maßnahmen ihre Wohnung im Stadtteil Sonnenstein verlassen müssen, wird ein Notquartier in der Turnhalle Sonnenstein an der Struppener Straße bereit gestellt. Betroffene aus der Südvorstadt werden in der Turnhalle Schillergymnasium an der Seminarstraße untergebracht.

Einsatzkräfte
sperrten den unmittelbaren Fundort ab.
Einsatzkräfte sperrten den unmittelbaren Fundort ab.

Fotos: Polizei, Christian Essler, Marko Förster

Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! Neu Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 612 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.052 Anzeige Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 1.555 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 3.445 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.984 Anzeige "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 1.896 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 3.524 Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 308 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 2.476 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 1.768
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 848 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 44.378
Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 3.759 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 463 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 1.983 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 142 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.457 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.042 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 3.396 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 596 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 105 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 101 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 5.785 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 1.761 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 3.065 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 825 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 6.922 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 1.871 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 485 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 3.396 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 2.056 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 592 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 113 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 568 Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin 13.971 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 2.442 Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? 8.621 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 2.109 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 3.706 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 1.490 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 1.123 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.530 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 6.117 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 215 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 314 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 445 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 1.092 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.775